Kirchbichl verstärkt sich auf der Tormannposition

Mitte Juni 2020 ist der Ausblick auf einen möglichen Neustart im Herbst 2020 noch immer positiv zu bewerten. Für den Trainer des SV Kirchbichl, Paul Schneeberger, ist aber fünf bis sechs Wochen reguläres Training vor dem Neustart der Meisterschaft in der Tirol Liga unabdingbar um die Verletzungsgefahr um vielen schweren Verletzungen vorzubeugen.

 

Trainingsstart

Paul Schneeberger, Trainer SV Kirchbichl: „Wir trainieren seit Freitag, dem 22. Mai zweimal in der Woche. Die restlichen Einheiten führen die Spieler selbstständig durch. Ganz klar für uns ist natürlich: Die Auflagen sind einzuhalten. Daran halten sich alle Beteiligte, Spieler und Trainer!“

Kaderänderungen

Paul Schneeberger: „Bis auf ein, zwei Änderungen bleibt der Kader derselbe. Mit Markus Winkler verstärkt uns ein Tormann. Er kommt aus Münster zu uns. Nachdem Maximilian Hagleitner zum SV Angerberg wechseln wird, ziehen wir mit Alexander Madersbacher einen jungen Spieler aus der KM2 hoch!“

Neustart im Herbst

Paul Schneeberger: „Wir trainieren zweimal in der Woche und hoffen, dass möglichst bald wieder „normal“ trainiert werden kann. Ab diesem Zeitpunkt werden wir die Anzahl der Trainingseinheiten steigern. Das Spielen ohne Zuschauer wäre im Herbst sicherlich möglich. Für die Vereine im Unterhaus, die auf Einnahmen aus Eintritten und der Kantine verzichten müssten, wäre dies aber keine gute Lösung. Die derzeitigen Pandemie-Zahlen in Österreich lassen uns natürlich auf einen Start hoffen. Ob und wie gestartet werden kann, entscheiden andere. Deshalb bringt es nicht viel, hier zu spekulieren. Um aber für einen „ordentlichen“ Verlauf der Meisterschaft ohne große Verletzungen zu sorgen, bräuchten wir schon fünf bis sechs Wochen „richtige“ Vorbereitung. In dieser Phase sieht man deutlich, welche wichtige Funktion der Fußball in der Gesellschaft für Jung und Alt einnimmt. Deshalb glaube ich, dass sich sicher vieles wieder einpendeln wird. Auch wenn sich eventuell einige Dinge verändern und vielleicht auch bewusster erlebt werden!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten