Fügen, Mayrhofen, Schwaz, WSG Tirol Amateure, Telfs und Haiming testeten am letzten Maiwochenende

Die Uhr tickt und im Tiroler Amateurfußball geht es einem sehr intensiven Juni 2021 entgegen. Extrem spannende Duelleum den Aufstieg und gegen den Abstieg stehen an – die Spiele der Hinrunde vom Herbst 2020 werden nachgetragen. Extrem explosiv die Lage in der Tirol Liga und der Landesliga Ost – vier bzw. drei Teams fighten auf Augenhöhe um den Aufstieg. Fügen und Mayrhofen – zwei heiße Aufstiegskandidaten in der Tirol Liga bzw. der Landesliga Ost - standen sich am 29. Mai 2021 in einem Testspiel gegenüber. Das war aber nicht die einzige Testpartie vom letzten Maiwochenende.

 

Fügen und Mayrhofen remisieren im ersten Probespiel

Zwei Aufsteiger wird es für die Saison 21/22 aus der Tirol Liga geben – der SV Fügen liegt am zweiten Platz und muss nun schnell für die entscheidenden drei Nachtragspartien in Schwung kommen. Vier Mannschaften werden um die zwei Aufstiegsplätze sicherlich einen heißen Fight liefern – Silz/Mötz, Fügen, Kundl und der SV Innsbruck. In der Landesliga Ost ist die Nummer eins Fixaufsteiger, die Nummer zwei spielt Relegation. Die aktuelle Nummer eins Kufstein II darf laut TFV Bestimmungen nicht aufsteigen. Damit haben Münster, Mayrhofen und Brixen die Chance auf den Fixaufstieg bzw. die Relegation.

Fügen und Mayrhofen haben am 29.5.21 bereits ein Testspiel bestritten. Der SV Fügen und die SVG Mayrhofen trennen sich dabei mit einem 2:2-Unentschieden. In einem flotten und auf gutem Niveau stehenden Spiel kamen auf beiden Seiten praktisch alle Kaderspieler zum Einsatz. Der SV Fügen hatte mehr vom Spiel und zeigte einige sehr gelungene Aktionen, musste aber zweimal einer Führung der Gäste nachlaufen. Nach der Pause, nachdem ordentlich durchgetauscht worden war, verflachte das Niveau etwas.

Nächsten Samstag, dem 5. Juni 2021, steht das zweite und gleichzeitig letzte Vorbereitungsspiel von Fügen auf dem Programm. Bereits um 10.30 Uhr trifft Fügen in Schwaz auf den starken Regionalligisten SC Schwaz. Eine Woche später beginnt für Fügen die kurze, aber intensive Serie von drei Meisterschaftsspielen und zumindest einem Match im Tirol-Cup - zu Hause gegen Telfs.

Schwaz bezwingt im Test die WSG Tirol Amateure

Nach der COVID Zwangspause absolvierte Schwaz das erste Testspiel gegen die Amateure der WSG Tirol. Mit 3:1 holt Schwaz einen Sieg, der Schwaz Coach Akif Güclü zufrieden stimmte: "Es war ein gutes Testspiel. Einsatz und Wille war in Ordnung. Man merkt natürlich schon die lange Pause und die schweren Beine von der Trainingswoche." Die Torschützen für Schwaz waren Philipp Riegler, Stephan Kuen und Mathäus Hundögge

Haiming forderte im Test Telfs auswärts

Das erste Testspiel der Saison endet mit einer 1:2 Niederlage des SV Haiming in Telfs. Leider verletzte sich der fünfzehnjährige Goalie Tobias Kapeller von Haiming bei seinem Debüt. An dieser Stelle die besten Genesungswünsche der Redaktion von ligaportal.at Tirol.