Tirol Liga 2017/2018: Expertentipp Runde 5

planetwin365 präsentiert: Und schon steht die 5. Runde in der Tirol Liga vor der Tür. Neben dem großen Kracher zwischen Telfs und Kundl gibt es noch sieben weitere höchst interessante Duelle. Der SV Hall spielt in Kirchbichl und Trainer Akif Güclü analysiert für unsere LeserInnen die Partien.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Sa, 02.09.2017, 16:00 Uhr

SV Kirchbichl - SV Hall

SV KirchbichlSV Hall

"Kirchbichl ist eine heimstarke Mannschaft. Wir werden auf die letzte Defensivleistung aufbauen und offensiv mutiger spielen."

Sa, 02.09.2017, 17:30 Uhr

Völser SV - SK St. Johann

Völser SVSK St. Johann

"Da geht es um sehr viel - beide Teams sind unter Druck."

Sa, 02.09.2017, 18:00 Uhr

Union Innsbruck - SV Zams

Union InnsbruckSV Zams

"Union hat gegen St.Johann wichtige drei Punkte eingeholt und Selbstvertrauen getankt. Zams hat mich als Liganeuling bis jetzt positiv überrascht."

Di, 05.09.2017, 17:30 Uhr

SPG Silz/Mötz - SV Innsbruck

SPG Silz/MötzSV Innsbruck

"Svi hat im Cup Mötz klar geschlagen - Cup hat eigene Gesetzte. Mötz hat eine gute Mannschaft mit individueller Klasse und ist sicher hochmotiviert um es wieder gut zu machen."

Di, 12.09.2017, 19:00 Uhr

WSG Swarovski Tirol Amateure - SV Kematen

WSG Swarovski Tirol AmateureSV Kematen

"Zwei gute Teams treffen aufeinander..Wattens fehlt die Effizienz in der Offensive. Kematen hat gegen Telfs aufgezeigt."

Mi, 13.09.2017, 19:30 Uhr

SC Sparkasse Imst 1933 - SVG Reichenau

SC Sparkasse Imst 1933SVG Reichenau

"Schwer einzuschätzen diese Partie.Beide Teams sind offensiv stark und gut drauf."

Di, 19.09.2017, 19:30 Uhr

SV Telfs - SC Pfeifer Holz Kundl

SV TelfsSC Pfeifer Holz Kundl

"Es sind zwei starke Teams, die vorne mitspielen.Kundl hat nicht nur einen Lauf, auch individuelle Klasse."

Di, 26.09.2017, 19:30 Uhr

SVG Mayrhofen - FC Zirl

SVG MayrhofenFC Zirl

"Mayrhofen muss wieder zuhause Punkten."