Spielberichte

Martin Hofbauer und sein Team des FC Zirl spielen 2019/20 in der Eliteliga!

Die Wattens Amateure und Kematen hatten in der letzten Runde der Tirol Liga noch die Chance den FC Zirl vom vierten Tabellenplatz zu verdrängen. Der Spielstand der Partie Zirl gegen Zams ließ aber nie Spannung aufkommen. Zirl führt bereits nach sechs Minuten und mit 4:0 zur Pause. Damit war die Eliteliga-Teilname von Zirl nie in Frage gestellt. Die Wattens Amateure mussten sich aber am Ende nur um einen und Kematen um zwei Punkte geschlagen geben und werden in der kommenden Saison wieder in der Tirol Liga spielen. Für Zirl sicher höchst erfreulich ist, dass Martin Hofbauer der Mannschaft als Trainer erhalten bleibt. Damit stehen die zehn Tiroler Eliteliga-Teams fest: FC Kitzbühel, FC Kufstein, SC Schwaz, SV Wörgl, SVG Reichenau, Wacker Innsbruck II, SV Hall, SV Telfs, SC Imst und der FC Zirl.

 

Vier Treffer von Milenkovic, drei von Krismer

Bereits nach wenigen Sekunden sehen an die 500 Zuschauer und Fans die erste Großchance für Zirl, die allerdings nicht verwertet wird. Es dauert aber trotzdem nur sechs Minuten bis zur Führung. Samuel Krismer stellt auf 1:0. Binnen acht Minuten macht dann Zirl noch vor der Pause den Sack zu. Stefan Milenkovic in der 30. und 38. Minute und Samuel Krismer in der 34. Minute stellen auf 4:0. Damit hat Zirl die Eliteliga fix gebucht. Vier Treffer fallen noch in der zweiten Halbzeit – auch diese wie die ersten vier über zum Großteil tolle Kombinationen. Stefan Milenkovic trifft auch in Hälfte zwei doppelt, dazu kommen Treffer von Samuel Krismer und Kevin Radi. Ein ganz klares 8:0 von Zirl gegen Zams – das Ticket für die Eliteliga kam nie ins Wanken.

Beste Spieler: Stefan Milenkovic, Samuel Krismer, Thomas Bergmann vom FC Zirl

Martin Hofbauer, Trainer FC Zirl: „Eine ganz klare Angelegenheit für meine Mannschaft und großartig wie die Spieler mit dem sicherlich nicht alltäglichen Druck umgegangen sind den Aufstieg in die Eliteliga zu schaffen. Alle Tore wurden stark herausgespielt und es hätte auch „zwölfstellig“ ausgehen können. Aber wir wollen nicht unbescheiden sein – ich freue mich sehr das Team von Imst in der ersten Eliteliga Saison betreuen zu dürfen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter