Union Innsbruck scheitert auch in Natters an schlechter Chancenauswertung!

Auch in der elften Runde der Tirol Liga kommen keine Punkte auf das Konto des Tabellenletzten Union Innsbruck. Chancen um zwei Spiele zu gewinnen, aber wieder eine Niederlage auswärts gegen den FC Koch Türen Natters, die mit 1:2 knapp ausfällt. Trotzdem bleibt es bei vier Zählern – auf den rettenden Platz fehlen bereits sieben Punkte.

 

Natters mit äußerst schwierigen personellen Vorzeichen!

Alexander Pfurtscheller, Trainer FC Koch Türen Natters: „Wir starteten mit viel Dynamik und konnten nach schönem Spielzug über das Mittelfeld durch Debütant Matthias Pfurtscheller in der vierten Minute in Führung gehen. Anschließend übernahm die Union die Spielkontrolle und war meistens Sieger im Kampf um den zweiten Bällen. Marco Hesina fand zwei Großchancen vor, wodurch uns unser Torhüter nach Schussablenkung an die Querlatte in die Pause rettete.

In der zweiten Halbzeit verteidigten wir konsequenter und konnten immer wieder Nadelstiche setzen. Philipp Oberhofer erhöhte auf 2:0 in der 58. Minute - nach schnellem Direktspiel. In Folge verabsäumten wir das Spiel durch toll herausgespielte Chancen durch Philipp Angerer einzutüten. Union konnte durch Marco Hesina in den Schlussminuten nur noch verkürzen. Kompliment an die Mannschaft, wie sie die Aufgabe unter äußerst schwierigen personellen Vorzeichen löste!“

Georg Saringer, Trainer Union Innsbruck: „Nach dem 1:0 von Natters spielten nur noch wir und sind den Natterern klar überlegen, nutzen aber nicht eine Chance!Wenn wir zu diesem Zeitpunkt mit drei Toren führen, das wäre nur gerecht gewesen. Der Torhüter von Natters hält sensationell. Von Natters her ist die zweite Halbzeit etwas ausgeglichener. Ein Unentschieden wäre das mindeste gewesen, wir konnten unsere Chancen nicht nützen!“

Beste Spieler: Tobias Finger (rechts Verteidiger), Andreas Bacher (Innenverteidiger), Leon Schulte (Tor) von Natters bzw. Ricardo Thom von der Union

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten