Vereinsbetreuer werden

Schruns gegen Brederis – nur im Finish ein Testduell auf Augenhöhe

Landesliga gegen 1. Landesklasse am 11. Februar zum Auftakt der Testspielsaison. Der Golm FC Schruns trag auf einen Vertreter der 1. Landesklasse – dem Metzler Werkzeuge SK Brederis. Schruns ging dominant in die Partie, das Finish gehörte Brederis. Der 1:0 Erfolg für Schruns entspricht aber auf alle Fälle in Summe dem Spielverlauf.

 

 

Ausblick

Für Schruns könnte es in der Landesliga noch eng werden. Schruns und Fussach halten bei vierzehn Zählern, Schlins bei neun. Bludenz ist mit vier Punkten zwar abgeschlagen Tabellenletzter, allerdings blickt Bludenz trotzdem nach oben – der Trainer will das Wort Abstiegskampf nicht in den Mund nehmen. Für Brederis geht es in der 1. Landesklasse um Titel und Aufstieg. Das Duell Schruns gegen Brederis könnte also in der nächsten Saison ein Meisterschaftsduell der Landesliga sein – das ist wohl sicherlich das Ziel beider Teams.

 

Entscheidender Treffer kurz anch der Pause

Christian Maissen, Trainer Metzler Werkzeuge SK Brederis: „Schruns hat die erste Stunde dieser Partie doch ziemlich klar beherrscht. Der Führungstreffer in der 55. Minute für Schruns entsprach auf alle Fälle dem Spielverlauf. Dann ist es uns gelungen besser ins Spiel zu kommen, in den letzten zwanzig Minuten waren wir das bessere Team. Grundsätzlich hatten beide Mannschaften mit den schwierigen Bedingungen zu kämpfen – der Boden war leicht angefroren. Dadurch war der Ball schnell unterwegs – darauf mussten sich aber beide Teams einstellen. Ein recht guter erster Test, der 1:0 Erfolg für Schruns geht aber sicherlich okay.“