Sensationserfolg von Hatlerdorf – Leader Hörbranz besiegt!

In der 1. Landesklasse hat die 21. Runde der Meisterschaft das Titelrennen wieder sehr spannend gemacht. Leader ECO-Park FC Hörbranz ist dem SC Hatlerdorf sensationell auswärts mit 1:2 unterlegen und damit ist der Vorsprung auf die Verfolger merklich geschrumpft. Viktoria Bregenz gewinnt gegen Lingenau mit 2:0 und Ludesch siegt in Bezau mit 2:1. Damit beträgt der Vorsprung von Hörbranz auf die Viktoria nur mehr ein Punkt, vier sind es auf Ludesch.

 

Hörbranz mit Vorteilen in Hälfte eins

Michael Mäser lässt die Fans der Heimelf in der 14. Minute jubeln. Er trifft ins lange Eck, lange dürfen sich allerdings die Kicker der Hausherren nicht freuen. Bereits im Gegenstoß das 1:1 durch Marc Barton. In Summe Vorteile für die Gäste in der ersten Hälfte – zur Pause steht es aber 1:1. Ein Angriff aus dem Fußballbilderbuch bringt aber in der 58. Minute die neuerliche Führung für Hatlerdorf. Ein starker Lochpass und Okan Akyildiz macht das 2:1. Der Dreier der Hausherren kommt in Folge kaum mehr in Gefahr – Hatlerdorf gewinnt mit 2:1.

Peter Steffani, Trainer SC Hatlerdorf: „Ein gutes Spiel. Hörbranz war in der ersten Hälfte etwas besser. In Summe ein sehr faires Spiel. Nach unserer Führung zum 2:1 hatten wir noch einige Möglichkeiten das Ergebnis hoch zu schrauben. Der Sieg geht auf alle Fälle in Ordnung.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten