SV Gaissau befördert Langen in die 2. Landesliga

Sehr unterschiedliche Ausgangspositionen im letzten Spiel der 1. Landesklasse zwischen RW Langen und dem SV Gaissau. Gaissau hat als Tabellenzweiter den Aufstieg in die Landesliga schon fix in der Tasche, für Langen geht es um das Überleben in der Liga. Mit diesem Druck kommen die Kicker von Langen im Heimspiel nicht klar, verlieren 1:5 und müssen absteigen.

 

500 Zuschauer am Sportplatz an der Ach

Über mangelnde Unterstützung darf sich das Team von Langen nicht beklagen – an die 500 Fans sind gekommen um ihre Mannschaft beim Versuch mindestens einen Punkt zu erobern zu unterstützen. Dieser hätte sicher gereicht um den Klassenerhalt zu sichern. Zur Halbzeit sind die Chancen allerdings schon gewaltig geschrumpft. Gaissau führt mit 2:0 und hat das Spiel absolut unter Kontrolle. Patrick Scheffknecht hat bereits nach sieben Minuten das 1:0 für Gaissau erzielt und Florian Schmidinge rin der 19. Minute ein Tor nachgelegt. Pausenstand in Ludesch ist 1:1 – Langen wäre zu diesem Zeitpunkt trotzdem noch in der Klasse geblieben da Ludesch einen Dreier benötigt um Langen zu überholen.

 

Gaissau holt sicheren Dreier

In der 64. Minute trifft Marlon Bösch zum 3:0, drei Minuten später kann Johannes Sinz einen Treffer für Langen aufholen. Gaissau ist aber die eindeutig bessere Mannschaft. Zudem führt Ludesch seit der 50. Minute gegen Hörbranz mit 2:1. Gaissau schießt gegen Langen noch zwei weitere Tore. Martin Hilbe per Elfmeter in der 69. Minute und Marcel Rossi in der 73. Minute. Langen bleibt nur mehr die Hoffnung auf einen Ausgleichstreffer in Ludesch. Diese Hoffnung erfüllt sich nicht. Ludesch gewinnt am Ende mit 3:1, Langen muss auf Grund der schlechteren Tordifferenz absteigen. Ludesch rettet sich im letzten Spiel der Meisterschaft und bleibt in der 1. Landesklasse. Meister Schlins und Gaissau steigen in die Landesliga auf.

 

Bernhard Erkinger, Trainer SV Gaissau: „Ein typisches Finalspiel ohne Druck. Der Aufstieg war ja bereits fixiert und so haben wir das Spiel von der ersten Minute an dominiert.“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten