SC Hohenweiler trotz Punktgewinn auf Abstiegsplatz

lustenau sc_austriahohenweiler 72_scIn der 2. Landesklasse holt der SC Hohenweiler auswräts beim SC Austria Lustenau 1b einen Punkt, rutscht aber trotzdem auf einen Abstiegsplatz ab. Lustenau konnte in der zweiten Halbzeit in Führung gehen, musste aber nur kurz danach den Ausgleich hinnehmen. Die Tore erzielten Philipp Hagen für die Heimelf, Lukas Österle traf für den SC Hohenweiler. Die Lustenauer blieben nach dem Unentschieden weiter auf dem fünften Tabellenrang.

In den ersten 45 Minuten war das 1b Team der Lustenauer klar die bessere Mannschaft und erspielte sich einige gut Torchancen, konnte aber keine zur Führung nutzen. Die Gäste aus Hohenweiler fanden nicht ins Spiel und kamen ihrerseits auch kaum zu Torchancen. Das Spiel blieb aber fair und es gab in der ersten Halbzeit nur wenige Fouls und somit auch keine Karten für beide Mannschaft. Am Ergebnis änderte sich bis zur Pause aber nichts und so blieb es beim torlosen 0:0.

Lustenau konnte Chancen nicht nutzen

In der zweiten Halbzeit kam Hohenweiler besser ins Spiel und konnte das Match ausgeglichener gestalten. Die spielerisch bessere Mannschaft blieb aber die Heimelf und konnte auch nach 53 Minuten mit 1:0 in Führung gehen durch Philipp Hagen. Die Gäste aus Hohenweiler blieben aber im Spiel und konnten nur gut zehn Minuten nach dem Rückstand den Ausgleich durch Lukas Österle erzielen. Die Lustenauer fanden danach noch einige gut Möglichkeiten vor, konnten aber keinen weiteren Treffer erzielen und so blieb es bis zum Spielende beim 1:1.

 

Peter Fleischhacker, Trainer SC Hohenweiler: "Wir haben heute in der ersten Halbzeit schlecht gespielt, in der zweiten Halbzeit konnten wir mithalten. Aber der Punkt war sehr glücklich und nicht unbedingt verdient."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten