Neuer Trainer für die erste Kampfmannschaft von Tisis

Nach Ostern 2021 gibt es beim SC Tisis einen neuen Chefcoach für die KM1. Tisis hätte – falls die Hinrunde noch mit den Nachtragspartien abgeschlossen wird – noch zwei Nachtragspartien in der 2. Landesklasse zu bestreiten. Allerdings ist angesichts der Corona-Lage selbst diese Variante zu einer Wertung der Meisterschaft 20/21 zu kommen, höchst fraglich geworden.

 

1b-Trainer übernimmt Kampfmannschaft

Ab sofort übernimmt Yildirim "Yildo" Sencelikel (33) die erste Kampfmannschaft in Tisis. Der junge Trainer war selbst jahrelanger Spieler, ehe er mit dreißig Jahren wegen einer schweren Knieverletzung die Schuhe an die Nagel hängen musste. Zuletzt betreute er die 1b in Tisis und stellt sich nun seiner neuen Herausforderung. "Unser einziger und primärer Gedanke ist, vorerst endlich wieder trainieren zu dürfen und eine formstarke Mannschaft für die neue Saison zu gründen" so der Neo Coach. Der Verein bedankt sich zudem recht herzlich beim vorherigen Trainer Razil Prosic für die tolle Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren und wünscht ihm sportlich und privat alles Gute.

Zur aktuellen Lage

Über die aktuelle Lage wegen den Corona Maßnahmen meint der Neo-Coach Yildirim Sencelikel zu ligaportal.at: „Über Corona kann ich nicht viel sagen, da ich sonst falsche Wörter benutzen könnte. Ich kann aber sagen, dass sehr viele Spieler der KM1 und des 1b-Teams ehrenamtlich bei den Nachwuchstrainingseinheiten mitwirken, wir schätzen diesen Einsatz unserer Jungs sehr!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?