Traumfreistoß von Oguzhan Sahin bringt Lauterach II Dreier in Tisis

Rassiges Spitzenspiel in der fünften Runde der 2. Landesklasse zwischen Schnitzelhaus SC Tisis und dem intemann FC Lauterach II. Lauterach setzt sich knapp mit 2:1 durch und bleibt damit weiter ungeschlagen auf Platz zwei der Tabelle. Altach II feiert den fünften Sieg im fünften Spiel mit einem 1:0 gegen Satteins und führt die Tabelle an. Egg II entert mit einem 2:1 gegen Schwarzenberg Platz drei.

 

Goleador Oguzhan Sahin mit Doppelpack

An die 200 Zuschauer sehen in Tisis ein Duell zweier sehr dynamischer Mannschaften, die es aber in den ersten Minuten eher vorsichtig angehen. Zunächst Pech für Lauterach – nur die Unterkante getroffen. In der 17. Minute aber dann die verdiente Führung – Oguzhan Sahin trifft per Kopf zum 1:0. Nur acht Minuten später aber ein Schnitzer in der Abwehr der Gäste – Strafstoß für Tisis und Leontin Chitescu gelingt das 1:1. Bis zur Pause eine sehr ausgeglichene Partie, nach der Pause Vorteile für die Gäste, aber die Heimelf immer für ein Tor gut. Meist kann der Goalie der Gäste die Situationen bereinigen, aber einmal Glück für Lauterach – der Ball geht nur an die Latte. Die Entscheidung durch einen Traumfreistoß von Oguzhan Sahin in der 63. Minute für Lauterach – Sahin trifft genau ins Krezeck. Es bleibt in einem sehr rassigen Spietzenspiel beim 2:1 Erfolg für Lauterach II.

Beste Spieler: Oguzhan Sahin (Sturm) und Dominique Chiste (6er) von Lauterach II

Gerhard Sulzbacher, Trainer intemann FC Lauterach II: „Wir hatten ein Übergewicht an Chance und uns sind genau zur richtigen Zeit die Tore gelungen. Ein absolut rassiges Spitzenspiel in der Liga – so wie wir es erwartet haben!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten