Aufsteiger SW Bregenz II startet die neue Saison der 3. Landesklasse in Krumbach

In drei Wochen – am 30. Juli 2021 – startet auch die 3. Landesklasse in die neue Saison. Vier Aufsteiger werden die Meisterschaft sicher beleben, drei Team haben die Liga nach oben verlassen. Die Hinrunde wird am 24. Oktober 2021 abgeschlossen, bis 7. November werden dann aber noch zwei Partien der Rückrunde bereits im Herbst ausgetragen. Am ersten Aprilwochenende geht es 2022 weiter, der Meister steht spätestens am 12. Juni 2022 fest.

 

Neu in der Liga

In der vierten Landesklasse haben es SW Bregenz II und Lauterach 1c ganz sicher geschaft die ersten beiden Aufstiegsplätze in die 3. Landesklasse zu holen. Für Schlins II und Nenzing II war es ein Herzschlagfinale, damit war das Quartett für die 3. Landesklasse fix. Die Verfolger sind ziemlich kanpp gescheitert. Drei Teams haben die dritte Landesklasse nach oben verlassen. Fussach II und die DSV Juniors mit Respaktabstand auf Vandans, die sich den Aufstieg in die 2. Landesklasse nur aufgrund einer um zwei Toren besseren Tordifferenz gesichert haben.

Favoriten

Nimmt man die Vorstellungen vom Herbst 2020 als Maßstab, sollten in der kommenden Saison Krumbach II und die Altenstadt Juniors die ersten Kandidaten für ganz oben sein. Das Verfolgerfeld mit Rankweil/Brederis II, den BW Feldkirch Juniors, Mellau II, Sulz II und Höchst II hatte doch schon einen Rückstand zwischen acht und zwölf Punkten – also für eine Halbsaison eine ganz klare Sache. Lochau II, Mäder und Götzis II blieb der echte Kampf gegen den Abstieg erspart, aber nun heisst es eben in der Saison 21/22 möglichst schnell das untere Tabellenende hinter sich zu lassen. Aber auch die Aufsteiger sind absolut in der Lage die starken Team der Liga an einem guten Tag zu fordern.

Die erste Runde

Am 30. Juli 2021 um 18:30 Uhr geht es los. Lochau II trifft auf Aufsteiger Schlins II und Aufsteiger Nenzing II auf Rankweil/Brederis II. SW Bregenz II tritt am 31. Juli um 17 Uhr in Krumbach an. Und der vierte Aufsteiger Lauterach 1c spielt am 1.8. um 16 Uhr in Mäder. Götzis II gegen Höchst II hat noch keine genau Ankickzeit, Sulz II gegen die Feldkirch Juniors startet am 1.7 um 14:30 Uhr. Damit fehlt noch eine Partie – die Altenstadt Juniors empfangen am 1. August um 14:45 Uhr Mellau II.