Krumbach II erobert Tabellenspitze – Remis für Sulz II und Höchst/Gaissau II – Rankweil II siegt!

Änderungen an der Tabellenspitze nach der siebenten Runde der 3. Landesklasse. SPG holzig FC Krumbach II übernimmt mit einem 2:1 Erfolg bei den Sparkasse FC BW Feldkirch Juniors die Tabellenspitze. Neu auf Platz zwei Mellau II – 5:0 gegen Fussach II. Auf Platz drei fällt der Fc Mäder zurück – nur 1:1 beim FC Renault Malin Sulz. Auf den ersten Sieg muss die SPG Höchst/Gaissau II weiter warten – 2:2 gegen typico Lochau II. RW Rankweil II siegt gegen Vandans 1:0.

 

Höchst/Gaissau II muss weiter auf den ersten Sieg warten!

Heinz Fladenhofer, Trainer SPG Höchst/Gaissau II: „Leider begann das Spiel für uns nicht gut - schon nach drei Minuten setzte sich der SV Lochau 1b auf der linken Außenbahn durch, flankte zur Mitte und erzielte das 1:0. Aber bereits in der 15. Spielminute konnten wir durch Nico Gasser nach schöner Vorbereitung von Savic Dusan denn Ausgleich erzielen. Als dann uns Erkaya Burak mit einem Geniestreich in Führung brachte - er erkannte, dass der Gegnerische Torhüter zu weit vor seinem Tor stand und erzielte aus zirka 35 Meter das 2:1 - habe ich mir gedacht: heute könnte eventuell unser Tag sein. Doch leider konnten wir uns nicht lange freuen - bereits fünf Minuten später erzielte der SV Lochau 1b nach einem langen Ball den Ausgleich zum 2:2 - zugleich das Endresultat. In der zweiten Halbzeit fanden beide Teams die eine oder andere Torchance vor, doch keinem Team gelang das goldene Tor. Leider erwischte meine Verteidigung nicht den besten Tag und so müssen wir weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten. Fazit: Wir können die Trainingsleistung im Spiel einfach noch nicht umsetzen!

Bester Spieler SPG Höchst/Gaissau II: Erkaya Burak (zentrales Mittelfeld)

Krumbach II gewinnt bei den BW Feldkirch Juniors mit 2:1

Manfred Eisbacher, Trainer SPG holzig Fc Krumbach II: „Es war ein bis zum Schluss spannendes Spiel, da wir leider unsere Chancen - Elfmeter, leeres Tor - nicht genutzt haben. Feldkirch hatte ansonsten keine einzige nennenswerte Torchance. Daher ist der Sieg auf alle Fälle mehr als verdient!“

Beste Spieler: Pascal Peter, Burak Özgün von Krumbach II

Starker Goalie von Rankweil II hält gegen Vandans drei Punkte fest

Müslüm Atav, Trainer RW Rankweil Ii: „In den ersten fünfzehn Minuten haben wir im Spiel die Kontrolle gehabt, danach muss ich sagen, dass die Gäste sich einen Punkt verdient hätten. Unser Tormann war der beste Mann am Platz!“

Bester Spieler: Daniel Siebel (Tormann) von Rankweil II

Sulz II knöpft Mäder einen Punkt ab

Mathias Längle, Trainer FC Renault Malin Sulz II: „Wir hatten ganz grundsätzlich ein Problem ins Spiel zu kommen und das hat den Gegner stark gemacht. Nach einem Eckball die Führung für Mäder durch Ahmet Tarhan. Der Schri hatte die Partie nicht ganz im Griff, es gab da einige Nickligkeiten. In Hälfte zwei konnten wir Druck machen. Zwei gute Chancen zum Ausgleich – und dieser ist uns auch dann in der 55. Minute durch Emanuel Dornauer gelungen. Rote Karte für einen Spieler von Mäder und der Matchball für uns im Finish. Das 1:1 ist aus meiner Sicht zu wenig. Mäder hat nicht stark gespielt und wir hatten eine halbe Stunde einen Mann mehr!“

Bester Spieler: Emanuel Dornauer und Lukas Grass von Sulz II

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten