Spielberichte

Kantersieg von Vandans gegen Satteins II

Die Nummer zwei der 4. Landesklasse - der SCM Vandans - hat die Tordifferenz in der 17. Runde gewaltig aufgebessert – ein 8:1 Erfolg gegen den SV Satteins II. Im Spitzenspiel der Runde konnte der FC Fussach II dem Leader Mellau II ein 3:3 – nach einem 0:2 Rückstand – abtrotzen. Mellau hat aber noch immer neun Punkte Puffer auf Vandans, zwei Punkte dahinter die neue Nummer drei Nenzing II nach einem 4:3 Erfolg gegen Bremenmahd. Die Nummer drei Nenzing und die Nummer sieben Mäder trennen vier Punkte – Dramatik pur im Kampf um den Aufstieg!

 

Torparade

Vandans trifft gegen Satteins in der ersten Hälfte viermal. Je ein Doppelpack von Dominik Fritz und Andre Schwarzhans. In der 53. Minute gelingt Raphael Barwart der Ehrentreffer für Satteins. Die vier weiteren Tore für Vandans erzielen Dominik Fritz, Lukas Stemer (2) und Michael Melmer.

 

Alen Holsinger, Trainer SCM Vandans: „Satteins 1b war an diesem Spieltag ein zu schwacher Gegner für uns. Sie waren von der ersten bis zur 90. Minute chancenlos, kamen mit unserem Tempo nicht zurecht. Bei besserer Chancenverwertung unsererseits hätte das Ergebnis viel deutlicher ausfallen müssen. Satteins ist mit dem 8:1 noch sehr gut bedient!“

 

Beste Spieler:

Dominik Fritz (Sturm) und Andre Schwarzhans (offensives Mittelfeld) vom SCM Vandans

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten