Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

SV Ludesch 1b lässt sich überrumpeln!

Hatlerdorf Juniors
SV Ludesch 1b

SV frigo Ludesch 1b hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:6-Niederlage verdaut werden.


Kaum war das Spiel angepfiffen, lag SC Hatlerdorf Juniors bereits in Front. Samer Badawi markierte in der vierten Minute die Führung. Aris Hopovac versenkte die Kugel zum 2:0 für den Gastgeber (24.). Mit dem 3:0 durch Nexhmedin Sejfijaj schien die Partie bereits in der 34. Minute mit Hatlerdorf Juniors einen sicheren Sieger zu haben. Mit dem 4:0 von Badawi für SC Hatlerdorf Juniors war das Spiel eigentlich schon entschieden (38.). Hatlerdorf Juniors dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine.

Badawi (76.) und Andrija Keburovic (83.) brachten SC Hatlerdorf Juniors mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. SV Ludesch 1b kam kurz vor dem Ende durch Elias Zerlauth zum Ehrentreffer (86.). Mit dem Spielende fuhr SC Hatlerdorf Juniors einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für die Gäste klar, dass gegen Hatlerdorf Juniors heute kein Kraut gewachsen war.

Hatlerdorf Juniors erntete 37 Punkte in der vergangenen Saison, was die Mannschaft in der Endabrechnung auf dem fünften Platz in der Tabelle einlaufen ließ. SC Hatlerdorf Juniors machte in der Tabelle einen Satz und findet sich nun auf Rang zwei wieder.

 

4. Landesklasse: SC Hatlerdorf Juniors – SV frigo Ludesch 1b, 6:1 (4:0)

  • 86
    Elias Zerlauth 6:1
  • 83
    Andrija Keburovic 6:0
  • 76
    Samer Badawi 5:0
  • 38
    Samer Badawi 4:0
  • 34
    Nexhmedin Sejfijaj 3:0
  • 24
    Aris Hopovac 2:0
  • 4
    Samer Badawi 1:0