Nüziders II im Herbst 2019 spielerisch stärker!

Ein positives Resümee vom Herbst 2019 zieht der Trainer des Unterberger Automation FC Nüziders II, Volkan Deve, für den Herbst 2019 in der 5. Landesklasse Oberland. Zwar ist die Steigerung noch nicht 1:1 an den eroberten Punkten abzulesen, allerdings fehlt der jungen Mannschaft natürlich auch die Erfahrung eine spielerische Überlegenheit oder zumindest ein Duell auf Augenhöhe auch in die optimale Punktezahl umzusetzen.

 

Verein, Vortand und Trainer sind zuversichtlich!

Volkan Deve, Trainer Unterberger Automation FC Nüziders II: „Wir haben die Saison mit einer sehr jungen Mannschaft gestartet. Neun Spieler sind von der U16 aufgestiegen und fünf von denen dürfen noch in der U16 spielen. Selbst wenn die Ergebnisse oft nicht gepasst haben, ist spielerisch eine Steigerung zu sehen gewesen und wir waren bei sehr vielen Spielen gleichstark oder sogar besser wie der Gegner. Leider hat uns oft doch die Erfahrung gefehlt, damit haben wir aber auch gerechnet.

Der Fokus gilt weiter auf die Entwicklung der jungen Spieler, gleichzeitig aber auch auf die Mannschaft. Denn das Ziel bleibt weiterhin, die Spiele an den Wochenenden zu gewinnen. Zwei Spieler dürfen wir im Frühjahr schon in den Kader der ersten Kampfmannschaft schicken! Sie werden uns zwar fehlen, aber dafür können andere junge Spieler nachrücken.

Fazit: der Verein, unser Vorstand und ich als Trainer sind zuversichtlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind und wir in sehr naher Zukunft mit einer sehr guten 1b Mannschaft, mit vielen jungen Talenten rechnen können."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten