SC Mittelberg verliert Derby

beschling fcmittelberg-nenzing scIn der 5. Landesklasse verliert der SC Mittelberg das Derby gegen den FC Beschling auswärts mit 3:1. Die Mittelberger liegen somit vor dem Spiel des Spitzenreiters am Sonntag weiter vier Punkte zurück, bleiben aber vorerst auf Platz zwei. Der FC Beschling bleibt zu Hause weiter ungeschlagen und liegt in der Tabelle nun auf dem neunten Rang. Die Tore erzielten Adem Celebi mit einem Doppelpack und Matthias Csoka für Beschling bzw. Batuhan Tan für Mittelberg.

 Der SC Mittelberg erwischten den besseren Start ins Spiel und hatte schon in den Anfangsminuten gute Torchancen, konnte diese aber nicht nutzen. Danach übernahm der FC Beschling das Kommando und konnte nach 27 Minuten durch Adem Celebi mit 1:0 in Führung gehen. Beide Mannschaften fanden nun gute Torchancen vor, konnten aber keine weiteren Treffer erzielen. Kurz vor der Pause erhöhte erneut Adem Celebi auf 2:0 für die Hausherren.

Weitere Tore erst gegen Ende des Spiels

In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiter ausgeglichen, beide Mannschaften fanden wieder gute Torchancen vor. Der SC Mittelberg konnte aber weiterhin keine Chance auf den Anschlusstreffer nutzen und so blieb es weiter bei der Führung für Beschling. Weitere Treffer gab es erst gegen Ende des Spiels. Vier Minuten vor dem Schlusspfiff brachte der Treffer von Matthias Csoka zum 3:0 die Entscheidung. Zwei Minuten später gelang dem eingewechselten Batuhan Tan noch der Ehrentreffer zum 1:3 für Mittelberg.

 

Markus Schmid, Trainer SC Mittelberg: "Es ist alles ein wenig blöd gelaufen. Wir hatten zu Beginn gute Chancen, haben aber leider keine Tore gemacht."