Vereinsbetreuer werden

Schweighofer rettet Austria Lustenau Juniors einen Zähler

Austria Lustenau Juniors
Rankweil/Brederis Juniors

Am Sonntag kam SPG Rankweil/Brederis Juniors bei SC Austria Lustenau Juniors nicht über ein 2:2 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Rankweil/Brederis Juniors gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass Rankweil/Brederis Jrs. der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams hätte abwechslungsreicher kaum sein können. Am Ende hatten sich die Gäste und Austria Lustenau Juniors mit 3:3 voneinander getrennt.

Sinisa Lepir schoss für SPG Rankweil/Brederis Juniors in der 30. Minute das erste Tor. Austria Lustenau Jrs. war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. In der 52. Minute brachte Bernhard Wund den Ball im Netz von Rankweil/Brederis Juniors unter. Dass Rankweil/Brederis Jrs. in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Erik Edelmann, der in der 84. Minute zur Stelle war. Mit seinem Treffer aus der 85. Minute bewahrte Marlon Schweighofer seine Mannschaft vor der Niederlage und machte kurz vor dem Abpfiff das Remis perfekt. Letztlich gingen SC Austria Lustenau Juniors und SPG Rankweil/Brederis Juniors mit jeweils einem Punkt auseinander.

Austria Lustenau Juniors muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber führen mit 25 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Sechs Siege, sieben Remis und sechs Niederlagen hat Austria Lustenau Jrs. momentan auf dem Konto. Die vergangenen Spiele waren für SC Austria Lustenau Juniors nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Sicherlich ist das Ergebnis für Rankweil/Brederis Juniors nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Die Angriffsreihe von Rankweil/Brederis Jrs. lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 54 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Zehn Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat SPG Rankweil/Brederis Juniors derzeit auf dem Konto. Rankweil/Brederis Juniors blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Austria Lustenau Juniors erwartet in zwei Wochen, am 21.05.2022, IPA SC Tisis 1b auf eigener Anlage. Als Nächstes steht Rankweil/Brederis Jrs. SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon gegenüber (Samstag, 00:00 Uhr).

Heinz Fladenhofer, Trainer SC Austria Lustenau Amateure: "Bei sehr guten äußerlichen Bedingungen spielten wir am Muttertag gegen die SPG Rankweil-Brederis 1c. Das Spiel war ein Spiegelbild von letzter Woche im Klostertal. Wir erspielten uns Einige sogenannte hundertpozentige Torchancen und waren über neunzig Minuten gesehen die bessere Mannschaft, aber es reichte wieder nur für ein Unentschieden 2:2. Für uns geht es jetzt in den letzten drei Spielen das wir uns von Spiel zu Spiel weiterentwickeln den 7. Tabellenplatz verteidigen und im allerletztem Spiel im Lustenauer Derby uns gut schlagen."

5. Landesklasse Oberland: SC Austria Lustenau Juniors – SPG Rankweil/Brederis Juniors, 2:2 (0:1)

  • 85
    Marlon Schweighofer 2:2
  • 84
    Erik Edelmann 1:2
  • 52
    Bernhard Wund 1:1
  • 30
    Sinisa Lepir 0:1