SC Mittelberg holt Derbysieg gegen Satteins 1b

satteins svmittelberg-nenzing scIn der 5. Landesklasse Oberland besiegt der SC Mittelberg im Derby den SV Satteins 1b knapp mit 4:3 und liegt in der Tabelle nun auf Rang zwei. Überragender Mann am Platz war Janke, der alle vier Treffer der Gäste erzielen konnte. In einem hart umkämpften Derby lagen die Mittelberger bereits mit drei Toren in Front, am Ende wurde es aber nochmals spannend, in der Schlussphase gab es zudem noch drei Ausschlüsse. Die Satteinser rutschen durch die zweite Heimniederlage auf Rang drei ab.

Mittelberg legt drei Treffer vor

Die Gäste aus Mittelberg erwischten den besseren Start ins Spiel und konnten bereits nach zwei Minuten durch Chris Janke mit 1:0 in Führung gehen. Die Satteinser taten sich an der Anfangsphase schwer und der frühe Gegentreffer warf die Lampert-Elf komplett aus dem Spiel. Die Mittelberger waren in der Anfangsphase klar die bessere Mannschaft, nach einer halben Stunde lagen die Gäste dann auch verdient mit 3:0 in Führung. Chris Janke fixierte in Minute 21 und 27 seinen Hattrick zur komfortablen Führung. Die Satteinser kamen danach aber besser ins Spiel und konnten nach 29 Minuten den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen durch Elias Lins. Die Hausherren drückten nun auf den zweiten Treffer und bekamen noch vor der Pause einen Elfmeter zugesprochen. Kapitän Marco Vogel übernahm die Verantwortung und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:3. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Drei Ausschlüsse in der Schlussphase

Auch nach dem Seitenwechsel erwischten die Gäste wieder den besseren Start und konnten nur sieben Minuten nach Wiederbeginn den nächsten Treffer erzielen. Erneut war es Chris Janke, der mit seinem vierten Treffer an diesem Tag auf 4:2 erhöhte. Nur sieben Minuten später kamen die Satteinser aber zum erneuten Anschlusstreffer durch einen direkt verwandelten Freistoß von Dennis Czech. Die Hausherren drückten nun wieder auf den Ausgleich und das Spiel wurde in der Schlussphase deutlich ruppiger. Zuerst flog der Satteinser Lins nach wiederholtem Foulspiel mit gelb-rot vom Platz, die Mittelberger konnten die numerische Überlegenheit aber nicht lange ausnutzen, denn auch Kapitän Schloffer mussten nach wiederholtem Foulspiel mit der Ampelkarte vom Platz. In der Nachspielzeit gab es dann noch den dritten Ausschluss, auch der Kapitän der Hausherren musste mit gelb-rot vom Platz. Am Ergebnis änderte sich aber bis zum Schlusspfiff nichts mehr und so blieb es beim knappen, aber nicht unverdienten 4:3 Auswärtssieg für den SC Mittelberg.

 

SV Satteins 1b - SC Mittelberg 3:4 (2:3)

Sportplatz Satteins, 50 Zuschauer ; SR Ilhan
Tore: 0:1 (2.) Chris Janke ; 0:2 (21.) Chris Janke ; 0:3 (27.) Chris Janke ; 1:3 (29.) Elias Lins ; 2:3 (42.) Marco Vogt / Elfmeter ; 2:4 (52.) Chris Janke ; 3:4 (59.) Dennis Czech
gelb-rot: Peter Lins (74.) / wiederholtes Foulspiel ; Frank Schloffer (88.) / wiederholtes Foulspiel ; Marco Vogt (90.+) / Kritik

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten