Marcel Meiers Rückblick auf den Herbst 2020 von Gaissau II

In der 5. Landesklasse Unterland hat ein Team ganz klar den Herbst 2020 beherrscht – der SV Gaissau II. Zehn Punkte beträgt der Vorsprung auf die Nummer zwei Mühlebach real, nach Verlustzählern sind es vier Punkte – also nicht mehr so üppig. Gaissau II ist aber natürlich trotzdem der allererste Titelfavorit und Trainer Marcel Meier ist mit der Vorstellung im Herbst natürlich sehr zufrieden. Mittlerweile wurde – wenn es Corona zulassen wird – auch der Fahrplan für die Fortsetzung der Meisterschaft mit den Nachtragspartien und Runden fixiert. Die 16. Runde, sie ja grundsätzlich für 2021 angesetzt wurde, soll nun am 3. April über die Bühne gehen, sobald im Herbst alle offenen Partien von 2020 nachgetragen wurden.

 

Wie ist man mit dem Verlauf der Herbstsaison zufrieden?

Marcel Meier, Trainer SV Gaissau II: „Als ungeschlagener Tabellenführer sind wir natürlich sehr zufrieden.“

Wie war die Stimmung innerhalb der Mannschaft?

Marcel Meier: „Die Stimmung war sehr gut. Wir versuchen immer eine Mischung aus Spaß und Ernst beim Training zu haben. Wir haben eine tolle Tuppe auf dem Platz und abseits vom Platz.“

Man wusste ja teilweise bis wenige Stunden vor dem Anpfiff nicht, ob überhaupt gespielt werden darf. Wie ist man mit dieser herausfordernden Situation umgegangen?

Marcel Meier: „Wir haben uns immer so vorbereitet als ob das Spiel stattfindet. Die Mannschaft hat die Spannung selbst hochgehalten und jeder will immer gewinnen.“

Gab es vereinsintern Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahr in der Kabine bzw. auch in der Kantine möglichst gering zu halten?

Marcel Meier: „Abstand, Maskenpflicht und Anzahl Spieler in der Kabine.“

Können Sie den Stopp des Fußball-Unterhauses Anfang November nachvollziehen?

Marcel Meier: „Ja, kann ich verstehen, obwohl alle gerne fertig gespielt hätten. Aber ohne Fans und Clubheim macht es keinen Sinn.“

Denken Sie, dass – anders als im Frühjahr 2020 – im Frühjahr 2021 gespielt werden kann, also ab März oder April?

Marcel Meier: „Da bin ich mir noch nicht sicher. Der Plan ist aber so gemacht als ob es am 27.3. losgeht.“

Deine persönlichen Anliegen und Wünsche für den Winter 2020/21 und hoffentlich der planmäßigen Fortsetzung im März/April 2021?

Marcel Meier: „Ich glaube der größte Wunsch für alle ist, dass wir wieder normal ohne Corona Fußball spielen können. Für 2021 wünsch ich mir einen planmäßigen Start und eine verletzungsfreie Saison!“

 

Geplante Nachtragstermine 2021

 

Samstag, 13. März 2021

Mühlebach – Hohenweiler II (9. Runde)

 

Samstag, 20. März 2021

komplette 14. Runde

 

Samstag, 27. März 2021

komplette 15. Runde

 

Mittwoch, 31. März 2021

Kennelbach/Wolfurt 1c – Hohenweiler 1b (3. Runde)

Hörbranz 1b – Au 1b (10. Runde)