Krenmayr bestraft Riefensberg/Krumbach 1b in der Schlussphase

Schwarzach 1b
Riefensberg/Krumbach 1b

FC Schwarzach 1b entschied das Match gegen SPG Riefensberg/Krumbach 1b mit 3:1 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Schwarzach 1b die Nase vorn.


Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Dass Riefensberg/Krumbach 1b in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Martin Faisst, der in der 72. Minute zur Stelle war. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Markus Krenmayr bereits wenig später besorgte (76.). FC Schwarzach 1b brachte den Ball zum 2:1 über die Linie (81.). Asodollah Sedaqet ließ sich in der 83. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 3:1 für das Heimteam. Letzten Endes ging Schwarzach 1b im Duell mit SPG Riefensberg/Krumbach 1b als Sieger hervor.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht FC Schwarzach 1b nach diesem Erfolg auf Platz zwei.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für Riefensberg/Krumbach 1b wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 14. Rang steht.

5. Landesklasse Unterland: FC Schwarzach 1b – SPG Riefensberg/Krumbach 1b, 3:1 (0:0)

  • 72
    Team - SPG Riefensberg/Krumbach 1bMartin Faisst 0:1
  • 76
    Team - FC Schwarzach 1bMarkus Krenmayr 1:1
  • 81
    Team - FC Schwarzach 1bMathias Boehler 2:1
  • 83
    Team - FC Schwarzach 1bAsodollah Sedaqet 3:1

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?