Vereinsbetreuer werden

Schwarzach/Wolfurt II bezwingt Leader Buch 1c in einem echten Thriller!

Schwarzach/Wolfurt 1c
SPG Buch 1c

Schwarzach/Wolfurt 1c stellte Buch 1c ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 3:2 nach Hause. Mit breiter Brust war Buch 1c zum Duell mit SPG Schwarzach/Wolfurt 1c angetreten – der Spielverlauf ließ bei SPG Buch 1c jedoch Ernüchterung zurück. Das Hinspiel beider Teams war 2:0 für SPG Buch 1c geendet. Nach Verlustpunkten hat Egg damit bis auf einen Punkt auf Leader Buch 1c aufgeschlossen.


Heisser Thriller in ähnlichen Dressen!

Josef Hinteregger, Trainer FC Schwarzach/Wolfurt II: „Ungewöhnliches wurde den Zusehern in Schwarzach am Samstag Nachmittag geboten, auf den ersten Blick spielte die SG Schwarzach/Wolfurt 1c gegen sich selbst. Auf den zweiten Blick wurde klar, unser Gegner, die SPG Buch musste aufgrund Dressgleichheit unser Ersatzdress verwenden. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, in der zweiten Minute kam Flo Hämmerle, nach einem Standard, in aussichtsreiche Position an den Ball, vergab allerdings aufgrund des Überraschungseffektes. Nach einem hohen Ball, welchen wir nicht sauber absicherten, gingen die Gäste mit 1:0 in Führung.

Glück hatten wir beim vermeintlichen 2:0, dass die Linienrichterin eine Abseitsstellung sah. Danach übernahmen wir mehr und mehr die Spielkontrolle und konnten durch Simon Heinisch, der einen schönen Spielzug abschloss, ausgleichen. Einen strittigen Elfmeter für uns, konnte der Bucher Tormann parieren. Auch auf der Gegenseite konnte sich unser Goalie Robin Fink auszeichnen. Mit 1:1 ging es in die Pause.

Nach dieser, ging das hin und her in Richtung beider Strafräume nahtlos weiter. Wir kamen immer wieder gut vors Tor, allerdings fehlt die entscheidende Genauigkeit. Bis zur 68. Minute in der eine butterweiche Flanke von Elias Ludescher von Jakob Thurnher per Kopf zu umjubelten Führung veredelt wurde. Zwei Zeigerumdrehungen später jubelten die Gäste, nach einem Freistoß sprang der Ball vom Pfosten unglücklich von einem unserer Spieler ins Tor.
Wir ließen uns auch davon nicht beirren und kamen in Minute 88 durch Markus Krenmayer zum 3:2. Die verbleiben Minuten inklusive Nachspielzeit warf jeder alles in die Waagschale um den knappen Vorsprung zu verteidigen, was dann auch klappte.

Ein Sieg zum Auftakt gegen den klaren Tabellenführer, welcher aufgrund der kämpferischen Leistung und des Chancenpluses verdient war. Leider waren auch zwei Fouls unsererseits dabei, auf welche wir in Zukunft gerne verzichten können. Davon abgesehen, hoffen wir, dass wir den Schwung und vor allem die Einstellung in die Rückrunde mitnehmen können.


Beste Spieler FC Schwarzach/Wolfurt 1c: Robin Fink (Tormann), Fabio Ritter (zentrales Mittelfeld)


Für das nächste Spiel reist Schwarzach/Wolfurt 1c am 23.04.2022 zu FC Rotenberg 1c, am selben Tag empfängt SPG Buch 1c MEVO FC Schwarzenberg 1b.

5. Landesklasse Unterland: SPG Schwarzach/Wolfurt 1c – SPG Buch 1c, 3:2 (1:1)

  • 88
    Markus Krenmayr 3:2
  • 70
    Elias Eberle 2:2
  • 68
    Jakob Thurnher 2:1
  • 16
    Simon Heinisch 1:1
  • 5
    Gabriel Gstettner 0:1