Sekundäres Ziel der Altach Juniors: Unter den Top-2 der Eliteliga landen!

In einem Monat startet die Eliteliga Vorarlberg in die Fortsetzung – ohne die beiden Vorarlberger Vertreter im Play-Off der Regionalliga West selbstverständlich. Nach der Punkteteilung führt SW Bregenz einen Punkt vor den Cashpoint SCR Altach Juniors und dem FC Langenegg. Dann ein kleines Loch – vier Punkte hinter den Altach Juniors und Langenegg lauern Röthis und Wolfurt. Es wird also sehr eng – oben und unten in der Tabelle. Röthis und Wolfurt werden zunächst versuchen einen ordentlichen Sicherheitspuffer nach unten aufzubauen. Die Altach Juniors blicken nach oben – im Fokus steht zwar die jungen Spieler weiterzuentwickeln – aber ein Platz unter den Top-2 wird ebenfalls anvisiert.

 

Kaderänderungen und Vorbereitung

Christian Schöpf, Co-Trainer Cashpoint SCR Altach Juniors: „In unserem Kader hat es nicht viele Veränderungen gegeben. Wir haben einen Zugang – Andre Breitfuss ist vom FC Schlins zu uns gekommen. Christopher nagel hat uns verlassen – er spielt in Zukunft für den FC Lauterach. Wir sind bereits am 13. Jänner 2020 in die Vorbereitung gestartet – Schwerpunkt ist die körperliche Fitness und das Offensivspiel!“

Testspiele

Christian Schöpf: „Wir haben ein recht umfangreiches Testspielprogramm fixiert und einige Partien wurden schon gespielt. Gegen die AKA U18 haben wir mit 3:0 gewonnen. Gegen die Höchst konnten wir mit 4:0 gewinnen. Nächster Gegner war der SV Kematen aus der Tiroler Liga – ein 5:0 Erfolg. Gegen Bezau haben wir 0:2 verloren, ein 2:2 gab es gegen Telfs aus der Regionalliga Tirol. Weitere Partien sind gegen den FC Lustenau, Schruns, Chur und Frastanz geplant!“

Ziele für die Rückrunde

Christian Schöpf: „Primäres Ziel: Die vielen jungen Spieler - Altersdurchschnitt 20,5 Jahre - weiterentwickeln und näher zu den Profis bringen. Das sind z.B. Spieler wie Johannes Tartarotti, Lars Nussbaumer, Daniel Nussbaumer und Leo Mätzler. Sekundäres Ziel: in der Eliteliga unter die Top-2 kommen. Rückrundenstart ist am 21.3.20 zu Hause gegen Rankweil!“

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten