Junge Kicker von SW Bregenz mit starkem Saisonauftakt gegen Röthis

Eine ganz große Überraschung gab es zum Auftakt der Eliteliga am 1. August 2020. Der Dornbirner SV musste sich in Lauterach 1:2 geschlagen geben. Positiv überrascht haben beherzt aufspielende junge Kicker von SW Bregenz – nur im Abschluss lief es etwas holprig. So konnte der SC Röfix Röthis mit einem 2:2 und einem Doppelpack von Sandro Decet einen Punkt aus Bregenz entführen. Hohenems ließ in Rankweil nichts anbrennen – ein klarer 5:0 (3:0) Erfolg.

 

Bregenz mit Doppelschlag Ende der ersten Halbzeit

An die 300 Zuschauer wollen sich die erste Partie 2020 im ImmoAgentur Stadion Bregenz nicht entgehen lassen. Endlich rollt wieder der Ball in einer Meisterschaftspartie und die Spieler der Hausherren gehen sehr engagiert in die Partie. Bregenz hat klar mehr vom Spiel, tut sich aber im Abschluss sehr schwer. Die Konsequenz ist im Fußball eine logische – die Gäste gehen in der 34. Minute durch Sandro Decet in Führung. Aber Bregenz gelingt es sofort zu antworten. In der 36. Minute trifft Joshua Robin Merz zum 1:1. Und das Blatt scheint sich zu wenden, den kurz darauf ist Bregenz wieder erfolgreich. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sogar das 2:1 für die Heimelf – Torschütze Uelder Barbosa Mendes. Bregenz geht mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit.

Doppelpack von Sandro Decet

Auch in der zweiten Hälfte kann man eine sehr engagierte und gut spielende Heimelf sehen – der Torerfolg bleibt aber aus. Röthis wesentlich effektiver – in Person von Sandro Decet. Ihm gelingt in der 60. Minute das 2:2 und damit kann Röthis einen Punkt aus Bregenz entführen. Den Matchball hatte aber im Finish noch die Heimelf. In der 90. Minute tankte sich Merz auf der rechten Seite klasse durch und legte den Ball perfekt für Can auf, der aber das Leder über das Tor setzt. In Summe aber ein sehr verheißungsvoller Auftakt für das junge Team von SW Bregenz.

Michael Pelko, Trainer SW Bregenz: „Aus einer Torchance machte Röthis zwei Tore. Bregenz war klar spielbestimmend, konnte die Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Die vielen Zuschauer im Stadion quittierten mit Applaus den Auftritt der jungen Bregenzer Truppe. Ein Sieg wäre sicher verdient gewesen!“

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten