Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Wolfurt verliert zwei wichtige Mannschaftssäulen

Der Meubsurger FC Wolfurt hat in der Eliteliga im Herbst einundzwanzig Punkte gesammelt und nach achtzehn Runde Tabellenplatz neun belegt. Im Frühjahr 2023 geht es in der Eliteliga weiter und ein Thema könnte noch durchaus die Qualifikation für die Regionalliga West 2023/24 werden. Dazu wird in der Eliteliga wohl mindestens Platz drei notwendig sein. Auf Rotenberg fehlen sieben Punkte, aber die Punkte werden ja nach dem Grunddurchgang halbiert. Wolfurt muss aber in Zukunft auf zwei sehr wichtige Spieler verzichten.

 

Kleiner Umbruch in der Winterpause in Wolfurt

Mit Aleksandar Djordjevic und Aleksandar Umjenovic werden uns zwei wichtige Säulen der erfolgreichen Meistermannschaft 18/19 verlassen.

Djordji kehrte vor 4,5 Jahren zu seinem Stammverein zurück und war bis zuletzt auch mit 41 Jahren ein Vorbild in vielerlei Hinsicht. Als Abwehrchef absolvierte er 85 Spiele und erzielte dabei vierzehn Treffer.

Aco verlässt den FC Wolfurt aus beruflichen Gründen nach insgesamt 153 Spielen und 109 Toren zum dritten Mal! Nicht nur als Torschützenkönig in der Meistersaison war er in den letzten Jahren ein Fixpunkt in unserem Offensivspiel.

Danke für euren Einsatz, Djordji und Aco! Wir hoffen, euch weiterhin des Öfteren am Sportplatz an der Ach zu sehen!

(Quelle FC Wolfurt facebook)