Spieler der Hinrunde 2019 im Interview: August Rusch mit den FC Mohren Dornbirn Amateuren

Eine lange Erfolgsserie hat August Rusch beim FC Mohren Dornbirn bereits hingelegt, im Herbst 2019 lief es mit den Amateuren in der Landesliga sehr durchwachsen. Sicherlich unter Wert geschlagen, gab es nur den zwölften Tabellenplatz und damit den Abstiegsrelegationsplatz. Im Frühjahr 2020 will August Rusch mit seinem Team diese Tabellenzone aber so schnell wie möglich verlassen. Die Fans haben ihm zum Spieler Herbst 2019 in der Landesliga gewählt – und das ist ganz sicherlich zusätzlich Motivation für die Vorbereitungszeit.

 

Rückblick und Ausblick

August Rusch: "Ich habe bei beim FC Dornbirn Nachwuchs begonnen und bin nun in die FC Dornbirn Kampfmannschaft gewechselt. Im Herbst 2019 gab es leider nur durchwachsene Ergebnisse, trotz oft ansprechender Leistung, für teilweise sehr gute Leistungen wurden wir nicht belohnt. Im kommenden Jahr möchte ich mich persönlich weiterentwickeln, mannschaftlich stabilisieren und so schnell wie möglich den Abstiegsbereich verlassen! Ich kann ja bereits auf eine sehr erfolgreiche Jugendzeit beim FC Dornbirn zurückblicken - Landesmeister U14, U16, U18, anschließend VFV Cup Sieger und Regionalliga Meister!“

Thema Fußball

Mein bester Gegenspieler war: Ousmane Diakite (SCR Altach)

Vorbild fußballmäßig: Arturo Vidal

Stärke: Übersicht, Passspiel, niemals aufgeben

Schwäche: Torabschluss

Ich würde gerne einen Tag tauschen mit: David Alaba

ein bisschen persönliches:

liebste Hobbies: Fußball, Tennis, Skifahren

Lieblingsserie: Prison Break

Lieblingmannschaft: FC Bayern München

Lieblings-App: Instagram

was ich sonst noch sehr mag: Familienfeste

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten