Göfis erobert mit Sieg gegen Meiningen Platz zwei

Riesensensation in der Landesliga. Leader Hard verliert in Altenstadt mit 0:2 und damit schiebt sich das Spitzenfeld wieder enger zusammen. Drei der unmittelbaren Verfolger von Hard nützen die Situation aus und holen drei Punkte. Göfis gewinnt die Heimpartie gegen Meiningen mit 3:1.

 

Meiningen mit starker erster Hälfte – aber …

Strafstoß für Meiningen in der 40. Minute – Burak Özgün verwandelt – allerdings hätte Meiningen bei besserer Effektivität im Abschluss zur Pause deutlicher führen können. Das rächt sich – Göfis in Hälfte zwei wie ausgewechselt. Der schnelle Ausgleich durch Tolga Yildiz in der 50. Minute und im Finish treffen Ariel Germiniani und Martin Bechter. Germiniani kassiert kurz vor Schluss eine zweite gelbe Karte und erlebt den Schlusspfiff und den 3:1 Erfolg nicht mehr am Spielfeld.

Enes Cavkic. Trainer SK Meiningen: „Die erste Halbzeit des Spiels gehörte ganz klar meiner Mannschaft, in der wir die eine oder andere dicke Chance liegen gelassen haben. Zweite Halbzeit gehörte das Spiel ganz klar SC Göfis und sie gewannen auf Grund der zweiten Halbzeit verdient mit 3 1. Ich muss, nicht gern ,aber trotzdem, dazu sagen, dass der Schiedsrichter der Partie nicht gewachsen war und mit fragwürdigem Entscheidungen einen dicken Beitrag zu unserer Niederlage geleistet hat!“

FC Lustenau verliert in Schruns!

Im Spitzenspiel der Runde verliert der Fc Lustenau viel Boden im Kampf um die Top-5. Schruns gewinnt gegen Lustenau und schiebt sich wieder bis auf drei Punkte an die Top-5 heran. Kennelbach schafft mit einem 4:0 gegen Hörbranz den Sprung auf Platz fünf. Achtzehn Punkte ist aktuell die Marke des Tabellenfünften – Schlins, Ludesch und Schruns sind noch in Schlagdistanz. Frastanz fehlen fünf und Meiningen sechs Punkte. An der Tabellenspitze halten Hard und Göfis bei 22 Zählern, zwei Punkte dahinter Bezau. Am kommenden Wochenende gibt es zwei direkte Duelle in der Spitzengruppe. Lustenau empfängt Schlins und Kennelbach ist in Ludesch zu Gast.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten