Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Nächste Niederlage für Schruns gegen Großwalsertal

SPG Großwalsertal
FC Schruns

Im Spiel von SPG Großwalsertal gegen Schruns gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von Großwalsertal. SPG Spenglerei Burtscher Großwalsertal wurde der Favoritenrolle somit gerecht.


Maximilian Burtscher brachte die Heimmannschaft in der 13. Spielminute in Führung. Simon Maier war es, der in der 29. Minute das Spielgerät im Gehäuse von SPG Großwalsertal unterbrachte. Am Zwischenstand änderte sich weiter nichts, sodass dieser auch gleichzeitig der Pausenstand war. In der 63. Minute bejubelte Großwalsertal das 2:1. Fabian Mathies beförderte das Leder zum 2:2 von Intersport FC Schruns in die Maschen (79.). Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Samuel Lessiak den entscheidenden Führungstreffer für SPG Spenglerei Burtscher Großwalsertal erzielte (90.). Schließlich sprang für SPG Großwalsertal gegen FC Schruns ein Dreier heraus.

In dieser Saison sammelte SPG Spenglerei Burtscher Großwalsertal bisher drei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei Schruns klar erkennbar, sodass bereits 26 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten der Gäste alles andere als positiv. Nachdem in den letzten fünf Spielen kein Sieg verbucht wurde, büßte Intersport FC Schruns im Tableau Plätze ein und rangiert aktuell nur auf Rang 13.

Mit diesem Sieg zog SPG Großwalsertal an FC Schruns vorbei auf Platz neun. Schruns fiel auf die 13. Tabellenposition.

Am kommenden Samstag trifft Großwalsertal auf Vollbad FC Götzis, Intersport FC Schruns spielt tags zuvor gegen SPG Metzler Werkzeuge Brederis/Meiningen Juniors (1b).

Landesliga: SPG Spenglerei Burtscher Großwalsertal – Intersport FC Schruns, 3:2 (1:1)

  • 90
    Samuel Lessiak 3:2
  • 79
    Fabian Mathies 2:2
  • 63
    Patrick Mueller 2:1
  • 29
    Simon Maier 1:1
  • 13
    Maximilian Burtscher 1:0