Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Kennelbach glückt gegen Gaissau nur der Ehrentreffer

FC Kennelbach
SV Gaissau

FC Kennelbach konnte SV Gaissau nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4.


Clemens Fritsch stellte die Weichen für Gaissau auf Sieg, als er in Minute zwölf mit dem 1:0 zur Stelle war. Bojan Isaijevic erhöhte für den Gast auf 2:0 (32.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Fritsch überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für SV Gaissau (46.). Niklas Schranz schraubte das Ergebnis in der 62. Minute mit dem 4:0 für Gaissau in die Höhe. In der Schlussphase gelang Mehmet-Ali Akbulut noch der Ehrentreffer für Kennelbach (80.). Am Ende verbuchte SV Gaissau gegen die Gastgeber einen Sieg.

FC Kennelbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Kennelbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von FC Kennelbach liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 23 Gegentreffer fing. Kennelbach rutschte weiter ab und bleibt auch im sechsten Spiel in Folge ohne Dreier.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Gaissau in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Am kommenden Samstag trifft FC Kennelbach auf MEVO FC Schwarzenberg, SV Gaissau spielt tags zuvor gegen SV Brauerei Frastanz.

Landesliga: FC Kennelbach – SV Gaissau, 1:4 (0:2)

  • 80
    Mehmet-Ali Akbulut 1:4
  • 62
    Niklas Schranz 0:4
  • 46
    Clemens Fritsch 0:3
  • 32
    Bojan Isaijevic 0:2
  • 12
    Clemens Fritsch 0:1