Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Gaissau beendet die Negativserie - 4:2 Erfolg gegen Schruns

SV Gaissau
FC Schruns

Am Samstag begrüßte SV Gaissau Intersport FC Schruns. Die Begegnung ging mit 4:2 zugunsten von Gaissau aus. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich SV Gaissau die Nase vorn. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 3:3 geendet hatte.


In der elften Minute ging FC Schruns in Führung. Die Gäste bejubelten noch das letzte Erfolgserlebnis, als Niklas Schranz für den Ausgleich sorgte (12.). Clemens Fritsch stellte die Weichen für Gaissau auf Sieg, als er in Minute 14 mit dem 2:1 zur Stelle war. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Marco Berthold zum Ausgleich für Schruns. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Der Treffer zum 3:2 sicherte SV Gaissau nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Schranz in diesem Spiel (50.). Aleksander Pakic erhöhte für das Heimteam auf 4:2 (62.). Mit dem Ende der Spielzeit strich Gaissau gegen Intersport FC Schruns die volle Ausbeute ein.

SV Gaissau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Gaissau in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam SV Gaissau auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

FC Schruns bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier verliert Schruns im Klassement weiter an Boden.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Für die Mannschaften steht nun erst einmal eine Pause an, bevor Gaissau am 01.04.2023 auf Vollbad FC Götzis trifft und Intersport FC Schruns gegen MEVO FC Schwarzenberg spielt.

Landesliga: SV Gaissau – Intersport FC Schruns, 4:2 (2:2)

  • 62
    Aleksander Pakic 4:2
  • 50
    Niklas Schranz 3:2
  • 43
    Marco Berthold 2:2
  • 14
    Clemens Fritsch 2:1
  • 12
    Niklas Schranz 1:1
  • 11
    Niclas Tschann 0:1