Vereinsbetreuer werden

News

Ligaportal.at mit neuem "All Time High" im Oktober! Ligaportal viertgrößte österreichische App!

Österreichs Sportplattform ligaportal.at erreichte laut der offiziellen Österreichischen Webanalyse (ÖWA) im Oktober 2021 mit 6.912.370 Visits (Web & App) ein neues „All Time High“. Einer der Gründe für den Rekord liegt auch in der neuen Ligaportal-App, die Fans sehr zu schätzen gelernt haben. Und auch bei den Unique Clients gab es mit 961.890 im vergangenen Monat einen neuen Höchstwert. Die Anzahl der Unique Clients gibt an, wie viele unterschiedliche Clients (PC, Tablet, Smartphone) ein Internetangebot innerhalb eines Zeitraumes genutzt haben.

Mag. Michael Lattner (links)  &  Dr. Thomas Arnitz / Fotocredit: fodo.media

Mag. Michael Lattner (links)  &  Dr. Thomas Arnitz / Fotocredit: fodo.media



Es ist ein neuer Höchststand bei den Zugriffen auf das Ligaportal: Die Plattform, auf der Reporter an einem durchschnittlichen Wochenende über 1.000 nationale und internationale Fußballspiele tickern, verzeichnete im Oktober 6,9 Millionen Visits. Das sind noch einmal 700.000 mehr als beim früheren Rekord. Ein Ergebnis, das Geschäftsführer und Gründer Dr. Thomas Arnitz ganz besonders stolz macht, wie er betont: „Unsere neue Live-Ticker-App, in die wir enorme personelle sowie finanzielle Ressourcen investiert haben, macht sich bezahlt.“

Laut der jüngsten Zahlen der Österreichischen Webanalyse spielt die App des Fußballportals nun bei den Großen des Landes mit: „Wir sind in der Messung der mobilen Nutzung nach willhaben, dem ORF und der Kronen Zeitung auf Platz Vier der beliebtesten österreichischen Apps“, so Arnitz. „Das ist eine fantastische Leistung, zu der ich auch unseren hervorragenden Mitarbeitern sehr herzlich gratulieren möchte.“

 

Die 10 größten österreichischen Apps in der ÖWA (mobile Messung)

 

# 1

Willhaben

55.024.002 Visits
1.128.176.011 PIs

# 2

ORF

29.752.640 Visits
202.911.381 PIs

# 3

Kronen Zeitung

11.688.483 Visits
71.371.013 PIs

# 4

Ligaportal

4.581.062 Visits
42.051.466 PIs

# 5

Heute.at

2.230.160 Visits
10.406.718 PIs

# 6  Vol.at

2.203.260 Visits
11.748.642 PIs

# 7

derStandard

1.950.582 Visits
10.550.181 PIs

# 8

Drei.at

1.945.395 Visits
8.304.487 PIs

# 9

Tele

1.182.612 Visits
7.168.362 PIs

# 10

Kleine Zeitung

990.513 Visits
8.797.481 PIs

 
Visits: Besuche
PI: Page Impressions (Seitenaufrufe)


Einen neuen Rekord konnte das Ligaportal auch bei den „Concurrent Usern“ vermelden – also bei Nutzern, die zeitgleich auf das Angebot des Dienstes zurückgreifen: 37.000 waren es am Samstag, den 30. Oktober um ca. 16:00. Auch das freut Arnitz natürlich: „Diese Zahl belegt, dass unsere App trotz des enorm hohen Traffics sehr stabil läuft, die Absturzquote von gerade einmal 0,001 Prozent ist verschwindend gering.“ 

Mag. Markus Mair, CEO der Styria Media Group AG, zu dem Ligaportal mehrheitlich gehört, hebt die gute Arbeit hervor, die bei der Plattform geleistet wird: „Die neuen Rekorde zeigen eindrucksvoll, dass im digitalen Zeitalter die laufende technologische Weiterentwicklung unerlässlich ist, um erfolgreich zu sein. Hier kann ich Thomas Arnitz und seinem Team nur ein großes Kompliment aussprechen.“

Indes behauptete erst kürzlich ein neuer Mitbewerber großspurig, "Österreichs größte Fußball-Community" auf seiner Plattform zu vereinen - gepusht von großformatigen (ganzseitigen) Print-Inseraten in Österreichs größter Tageszeitung. In diesem Fall sehen wir uns - angesichts der großen Reichweite der Zeitung - erneut gezwungen, dies zu berichtigen. Die App des Mitbewerbers, die seit nunmehr 17 Monaten auf dem Markt ist, hat es bislang erst auf knapp über 20.000 Downloads geschafft. Zum Vergleich: die Ligaportal-App wurde bislang insgesamt mehr als 750.000 Mal heruntergeladen und konnte alleine in den vergangenen zwei Monaten über 30.000 neue Downloads generieren. 

 

Mehr zu Ligaportal

ligaportal.at berichtet über sämtliche 2200 Fußballvereine von der österreichischen Bundesliga bis zur untersten Klasse (Männer, Frauen, Reserve, Nachwuchs). Auch alle internationalen Top-Ligen hat Österreichs größtes Sportportal im Portfolio. Ein großer Teil der Spiele wird von ehrenamtlichen Fußballfans getickert, wodurch Ligaportal zu den größten Live-Ticker-Portalen Europas gehört. Im Ligaportal Live-Ticker-Center (ticker.ligaportal.at) sind aktuell über 300.000 Fans registriert, wovon ca. 10.000 aktiv als Live-Ticker-Reporter fungieren. Ligaportal gehört zu den 20 größten Internetportalen Österreichs (von etwa 1,2 Millionen AT-Domains) und verzeichnet in Fußballmonaten zwischen 6 und 7 Mio. Visits und ca. 50 Mio. Seitenaufrufe. Gegründet wurde die Plattform von Dr. Thomas Arnitz - gemeinsam mit seinem damaligen Studienkollegen Mag. Michael Lattner.

von Mag. Philipp Lackner / Styria Media Group AG