Vereinsbetreuer werden

News

7,5 Millionen Visits - Ligaportal.at mit neuem All-Time-High im Mai!

Nach dem Rekordmonat April mit 7,1 Millionen Visits (Besuche) legte das Ligaportal im Mai erneut zu und verbesserte seinen alten Rekord um satte 400.000 Visits. Damit verteidigt Ligaportal.at seine Nummer-Eins-Position unter den digitalen Fußball-Angeboten in Österreich eindrucksvoll. Und auch die große Wahl zum Spieler der Saison läuft bislang prächtig, wurden in einer Woche bis dato nicht weniger als 600.000 Stimmen abgegeben - ebenfalls ein Rekord! Alles zum neuen "All-Time-High" und aktuelle Zahlen erfährst du hier: 

 

Mehr als 1.000 Live-Spiele pro Wochenende im Live-Ticker, dazu ein umfassendes und topaktuelles digitales Info-Angebot für Fans: Nicht umsonst liegt das Ligaportal schon seit längerem auf Platz vier der beliebtesten österreichischen Apps. Erst im April fiel die Marke von sieben Millionen Visits (Besuche) pro Monat, konkret waren es 7,13 Millionen (Web & App). Und nach einem hervorragenden Mai wurden am heutigen Mittwoch, den 15.06.2022, von der Österreichischen Webanalyse (ÖWA), bei der die Zugriffe der größten Webseiten und Apps öffentlich ausgewiesen sind, folgende Zahlen veröffentlicht: 

Visits: 7.525.949

Page Impressions: 56.627.160

Unique Clients: 959.329

 

Für Dr. Thomas Arnitz, Gründer und Geschäftsführer von Ligaportal.at, ist dieser weitere Rekord natürlich etwas ganz Besonderes: "Der April war in der Tat großartig, doch mit einer neuerlichen Steigerung im Mai war nicht wirklich zu rechnen, zumal ja nur vier Runden stattgefunden haben. Dass der alte Rekord nun noch einmal um weitere 400.000 Visits verbessert wurde, ist schon eine tolle Sache. Ich freue mich wahnsinnig und bin extrem stolz auf das gesamte Team. Der Aufwand, den wir Woche für Woche betreiben, ist exorbitant. Die größte Herausforderung - neben der umfangreichen redaktionellen Berichterstattung über die 2.200 Vereine in ganz Österreich - ist, dass wir dem enormen Ansturm an den Spieltagen Herr werden. Jedes Wochenende steigt die Anzahl der gleichzeitigen User, die sich auf unserer Plattform informieren - und dafür eine entsprechende Infrastruktur bereitzustellen, ist tatsächlich nicht trivial. Wir haben in den vergangenen Monaten viel Zeit und Geld in unser System gesteckt, um die Stabilität und die Performance weiter zu verbessern. Das scheint sich in der Tat gelohnt zu haben." 

Seit einer Woche läuft die große Wahl zum beliebtesten Spieler der Saison 2021/2022, bei der bislang über 600.000 Stimmen abgegeben wurden. Wer noch nicht für seinen Favoriten abgestimmt hat, kann das natürlich jederzeit tun: https://www.ligaportal.at/wahl/beliebtester-spieler

Ligaportal.at sagt danke für die Treue und wünscht eine erholsame und verletzungsfreie Sommerpause.