Alberschwende verliert in Egg und den Kontakt zum Tabellenführer

Der FC Sohm Alberschwende hat in der Vorarlbergliga den Kontakt zum Leader Langenegg verloren. Mit einer überraschenden 1:3 Niederlage beim FC Brauerei Egg fehlen bereits sieben Punkte auf Langenegg, zudem ging Platz zwei verloren. Der DSV setzt sich mit einem 4:0 gegen Bizau auf den zweiten Tabellenplatz.

 

Schnelle Führung für Egg

Nach einer perfekten Kombination geht Egg in der 17. Minute durch Marcel Meusburger per Kopfball in Führung. Einige Möglichkeiten auf den zweiten Treffer folgen, dieser folgt aber erst in Minute sechzig. Eine heiße Szene im Strafraum – Elfmeteralarm – der Pfiff bleibt aus. Marcel Meusburger trifft aber trotzdem aus dem Spiel zum 2:0. Im Finish wird es dann aber noch einmal kurzzeitig spannend. In der letzten Minute kann Esref Demircan auf 1:2 verkürzen, kurz darauf macht aber Wendel Pereira Rosales mit einem Lupfer alles klar – 3:1 für Egg.

 

Roland Kornexl, Trainer FC Brauerei Egg: „Ein absolut hochverdienter Sieg für unser Team. Ergebnismäßig war es zwar nach unserer Führung längere Zeit eine enge Partie, am Ende hat es dann aber doch einen recht klaren Sieg gegeben!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten