Wichtiger Dreier von Hard in Göfis – Egg übernimmt Tabellenführung

Heißer Fight um wichtige Punkte am Tabellenende in der 8. Runde der Vorarlbergliga. Der FC Hard gewinnt beim IPA SC Göfis mit 3:2 und macht damit einen guten Schritt weg vom unmittelbaren Tabellenende. Schruns verliert in Bezau 1:3 und hat mit zwei Zählern schon ein wenig den Anschluss zum Feld verloren. Göfis fällt auf den vorletzten Platz zurück – hat aber ein Spiel weniger ausgetragen. Die Situation durch die vielen Absagen und Verschiebungen auch im Tabellenkeller unübersichtlich – die Teams haben fünf bis acht Spiele bestritten.

 

Doppelpack von Boris Zivaljevic

Christian Tschofen, sportlicher Leiter FC Hard: „Vorweg, der FC Hard hat verdient gewonnen - trotz beinahe 45 min in Unterzahl. Wir sind durch ein groben Fehler - zu kurzer Rückpass zum Tormann - in Rückstand geraten. In Minute zwölf nützt Samuel Gut diesen Fehler für Göfis aus. Die Mannschaft hat aber unser Konzept durchgezogen und wir haben durch zwei Tore durch Boris Zivaljevic in der 39. und 40. Minute für einen gerechten Stand vor der Halbzeitpause gesorgt – 2:1 für Hard. Dann haben uns durch eine unnötige gelb/rote Karte selbst in Schwierigkeiten gebracht, die die Mannschaft aber toll als Team gemeistert hat. Ab Minute 46 haten wir einen Mann weniger. Benedikt Böhler war der überragende Mann am Platz und er brachte uns mit dem 3:1 per Elfmeter in der 69. Minute auf die Siegerstraße. Schlussendlich ein verdienter Auswärtssieg und der richtige Schritt in eine gute sportliche Entwicklung nach oben!“

Beste Spieler FC Hard: Boris Zivaljevic (Stürmer), Benedikt Böhler (z. MF)

Egg erobert mit Sieg im Schlager gegen Bizau Tabellenspitze

Der FC Brauerei Egg feiert einen knappen 1;0 Erfolg gegen Bizau und profitiert in der Tabelle von der Absage der Partie Ludesch gegen Admira Dornbirn, die erst am 26. Oktober 2020 nachgetragen wird. Nach Verlustpunkten liegt aber die Admira vorne, ganz klar ist aber, dass sich Egg und Admira Dornbirm vom restlichen Feld schon sehr klar abgesetzt haben. Auch Bizau hat durch die Niederlage in Egg den unmittelbaren Anschluss verloren und Fussach unterliegt zuhause Höchst mit 0:1. Nach einem Viertel der Meisterschaft kann man also durchaus Egg und Admira Dornbirn als heiße Titelanwärter bezeichnen.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten