betboo - tipobet365 - yerli film izle

Inzersdorf feiert knappen Sieg bei Golden Apple und beendet Negativ-Serie

In der 20. Runde der 1. Klasse A empfing Golden Apple am Elektra-Platz daheim den FC Inzersdorf. Der Tabellen-10. Golden Apple ging mit Selbstvertrauen in das Spiel, nachdem man zuletzt zwei Siege feiern konnte. Jenes Selbstvertrauen fehlte den Gästen aus Inzersdorf (8.) komplett, in den vergangen fünf Partien holte man nur einen Punkt. Doch Golden Apple bleibt ein Lieblingsgegner der Inzersdorfer, wie schon im Hinspiel (1:0) feiert man einen knappen Sieg, am Ende heißt es 2:1 für die Gäste! 

 

Spiel auf Messers Schneide 

Wie erwartet, entwickelt sich ab Minute 1 eine ausgeglichene Partie, in der Golden Apple anfangs die Verunsicherung der Gäste ausnützt und mehr Druck erzeugt. Den ersten Treffer erzielt aber trotzdem das Team von Jürgen Kaiser: In der 20. Minute staubt Marcel Rader ab, nachdem Golden Apple-Schlussmann Darilmaz den Ball auslässt. Danach bleibt die Partie offen, weitere Tore fallen allerdings nicht. Vielleicht auch weil beide Trainer in diesem Spiel auf ihre Toptorjäger verzichten müssen, sowohl Eckhardt (Inzersdorf, 13 Tore) als auch Cakir (Golden Apple, 7 Tore) stehen nicht im Kader. 

 

Hektik in der Schlussphase und danach 

Nach Wiederanpfiff, sind die Hausherren, die früh zweimal wechseln, erneut das aktivere Team, das mehr für die Offensive macht. Die Elf von Musa Dogan hat den Ausgleich mehrmals am Fuß, vermag es aber nicht auf 1:1 zu stellen und so kommt es schließlich wie es kommen musste: Nach einem Freistoß für Inzersdorf, verlängert Manuel Rohrhan den Ball in der 75. Minute per Kopf zum 2:0 ins Tor. Danach schien im Grunde alles erledigt zu sein, doch in der Schlussphase bricht noch einmal Hektik aus: Zuerst bringt Gökhan Kaya die Gastgeber mit seinem Tor in Folge eines Freistoß noch einmal heran (90.) und dann geraten einige Spieler aneinander: Zuerst sieht Golden Apples Mohamad Haji Ibrahim nach einer Tätlichkeit glatt Rot, danach fliegt Inzersdorfs Lukas Daniel mit Gelb-Rot vom Platz. Nach Spielende sieht Patrick Hotowy (Inzersdorf) wegen Beleidigung auch noch die Rote Karte. Das Spiel, welches mittlerweile zur Nebensache gerät, endet 2:1 für Inzersdorf. Die Kaiser-Elf kann den Negativlauf also stoppen und nach fünf sieglosen Spielen wieder gewinnen. Die Gäste bleiben in der Tabelle 8., Golden Apple verweilt auf Platz 10. 

 

Jürgen Kaiser (Trainer FC Inzersdorf): "Es war eine ausgeglichene Partie und eigentlich ein schlechtes Spiel von uns. In der zweiten Halbzeit hätte Golden Apple gut und gerne den Ausgleich erzielen können. Nach fünf Spielen ohne Sieg, ist der Erfolg heute natürlich eine Befreiung für uns." 

 

Maximilian Patak 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten