Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Doppelpack von Karakaya reicht Yozgatspor Wien nicht!

Yozgatspor Wien
FC Polska

Yozgatspor Wien und FC Polska lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:4 endete. Den Hausherren gelang nach einem 0:2-Rückstand ein zwischenzeitliches 2:2, in Halbzeit zwei sogar das 3:3. Doch am Ende musste man sich doch noch mit 3:4 geschlagen geben, was sehr bitter war.


Hin und Her

Filip Jagla brachte FC Polska in der sechsten Minute in Front. Der Gast führte schließlich das 2:0 herbei (27.). Für das erste Tor von Yozgatspor Wien war Fatih Kirmaz verantwortlich, der in der 31. Minute das 1:2 besorgte. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Yunus Karakaya zum Ausgleich für den Gastgeber. Bevor es in die Pause ging, hatte FC Polska noch das 3:2 parat (44.). FC Polska nahm die knappe Führung mit in die Kabine.

Hausherren werden nicht belohnt

In der 54. Minute war Karakaya mit dem Ausgleich zum 3:3 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Roman Palys brachte FC Polska nach 71 Minuten die 4:3-Führung. Am Schluss schlug FC Polska Yozgatspor Wien mit 4:3.

Yozgatspor Wien bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. In dieser Saison sammelte Yozgatspor Wien bisher einen Sieg und kassierte zwei Niederlagen.

Bei FC Polska präsentierte sich die Abwehr angesichts sechs Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (10). FC Polska belegt mit der maximalen Ausbeute von neun Zählern momentan den zweiten Platz der Tabelle.

Am kommenden Samstag trifft Yozgatspor Wien auf S.V. Wienerfeld, FC Polska spielt tags darauf gegen SC Wiener Victoria 1b.

1. Klasse A: Yozgatspor Wien – FC Polska, 3:4 (2:3)

  • 71
    Roman Palys 3:4
  • 54
    Yunus Karakaya 3:3
  • 44
    Mateusz Henryk Wojcik 2:3
  • 43
    Yunus Karakaya 2:2
  • 31
    Fatih Kirmaz 1:2
  • 27
    Bartosz WazydrÄ?g 0:2
  • 6
    Filip Jagla 0:1