Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Kurd dreht nach Platzverweis auf!

Yellow Star
FC Kurd Wien

Gegen FC Kurd Wien holte sich Yellow Star eine 2:5-Schlappe ab. Dabei begann das Match für die Hausherren vielversprechend, lag man doch lange in Führung. Eine Rote Karte für Mathias Kellner, machte den Plan aber zunichte. Danach hatten die Gäste leichtes Spiel, entschieden dieses schlussendlich klar für sich. Zum Schluss sahen noch zwei weitere Heim-Akteure Gelb-Rot.


Bis Rot alles unter Kontrolle

F.C. Yellow Star Simmering ging in der zehnten Minute in Front. Rene Fröhlich brachte sein Team in der Anfangsphase in Führung. Das Spiel gehörte auch im Anschluss den Gastgebern. Doch nach einer halben Stunde sah Mathias Kellner (Yellow Star) nach einer Beleidigung die Rote Karte. Ab diesem Zeitpunkt verlief das Match in die Richtung von Kurd Wien.

Überzahl genutzt

Kiwan Zlfo trug sich in der 38. Spielminute in die Torschützenliste ein. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Lezkin Ali das 2:1 für FC Kurd Wien (41.). Die Gäste hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen.

Noch vier Tore und zwei Platzverweise

Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Dahoud Youssef schnürte einen Doppelpack (51./72.), sodass FC Kurd Wien fortan mit 4:1 führte. In der 77. Minute brachte Yellow Star das Netz zum Zappeln. Kurz darauf sah Nikolaj Drandijski Gelb-Rot. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Ali, der das 5:2 aus Sicht von FC Kurd Wien perfekt machte (90.). Anton Zieger sah ebenfalls noch Gelb-Rot. Somit beendeten die Hausherren das Spiel mit nur mehr 8 Spielern. Letzten Endes ging FC Kurd Wien im Duell mit F.C. Yellow Star Simmering als Sieger hervor.

Yellow Star findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. In der Defensive drückt der Schuh beim Heimteam, was in den 14 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. In dieser Saison sammelte Yellow Star bisher einen Sieg und kassierte vier Niederlagen. Nur einmal ging F.C. Yellow Star Simmering in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich FC Kurd Wien in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von FC Kurd Wien bei. FC Kurd Wien ist seit vier Spielen unbezwungen.

Yellow Star tritt am Samstag, den 08.10.2022, um 16:00 Uhr, bei SC Gradisce an. Einen Tag später (14:00 Uhr) empfängt FC Kurd Wien Yozgatspor Wien.

1. Klasse A: F.C. Yellow Star Simmering – FC Kurd Wien, 2:5 (1:2)

  • 90
    Lezkin Ali 2:5
  • 77
    Rene Mjka 2:4
  • 72
    Dahoud Youssef 1:4
  • 51
    Dahoud Youssef 1:3
  • 41
    Lezkin Ali 1:2
  • 38
    Kiwan Zlfo 1:1
  • 10
    Rene Froehlich 1:0