FC Kurd Wien deklassiert Wien United 05 und macht Titel-Showdown perfekt

Wien United 05
FC Kurd Wien

In einer einseitigen Begegnung in der 1. Klasse A setzte sich der FC Kurd Wien souverän mit 5:0 gegen Wien United 05 durch. Trotz eines mutigen Beginns von Wien United 05 dominierte der FC Kurd Wien das Spielgeschehen und zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit eine beeindruckende Offensivleistung. Herausragende Akteure waren Hoschyar Hassan und Dahoud Youssef, die zusammen vier der fünf Tore erzielten. Damit ist der Showdown um den Meistertitel perfekt - Kurd Wien liegt eine Runde vor Schluss zwei Punkte vor SC Gradisce. 


Frühe Führung durch Hassan

Dabei beginnen die Gastgeber mutig und setzen den Gegner unter Druck. Das erste Tor sollten aber die Gäste erzielen. In der 35. Minute gelang es schließlich Hoschyar Hassan vom FC Kurd Wien, den Bann zu brechen. Hassan erzielte nach einem schönen Zusammenspiel das erste Tor des Spiels und brachte seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Mit diesem knappen Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Dominanz des FC Kurd Wien

Nach dem Seitenwechsel kam der FC Kurd Wien mit noch mehr Entschlossenheit zurück auf den Platz. In der 54. Minute erhöhte Dahoud Youssef auf 2:0 und brachte Wien United 05 damit weiter in Bedrängnis. Nur 14 Minuten später, in der 68. Minute, war es erneut Youssef, der mit seinem zweiten Treffer des Tages das 3:0 erzielte. Damit war die Vorentscheidung gefallen und der Widerstand von Wien United 05 endgültig gebrochen.

Doch der FC Kurd Wien hatte noch nicht genug. In der 76. Minute konnte sich erneut Hoschyar Hassan in die Torschützenliste eintragen und das 4:0 markieren. Wien United 05 war zu diesem Zeitpunkt nur noch darauf bedacht, den Schaden in Grenzen zu halten, konnte jedoch nicht verhindern, dass Alaa Al Saadi in der 90. Minute den Schlusspunkt setzte. Sein Treffer zum 5:0 war der krönende Abschluss einer dominanten Vorstellung des FC Kurd Wien.

Stimme zum Spiel:

Abdullah Mousa (Sportlicher Leiter Kurd): "Wir freuen uns natürlich über die drei Punkte. Ich denke, dass der Sieg auch in dieser Höhe verdient ist. Die Burschen haben konzentriert weitergemacht und nachgelegt. Wir wollten einen klaren Sieg feiern. Schön, dass uns das gelungen ist. Jetzt kommt es zum Showdown um den Meistertitel in der letzten Runde. Wir wollen natürlich unsere Hausaufgaben erledigen und drei Punkte machen."

Aufstellungen: 

Wien United 05: Ignacio Blasco Alis, Arda Kanar, Jan Brem (K), Tim Füsser, Luis Angel Vera Parada, Aitor Sainz Martinez, Enrique Velasco Panos, Markus Brenner, Kosma Terpilowski, Adrian Jimenez Mendez, Rei Hysenji
 
Ersatzspieler: Octavian Blaj, Alend Ibrahim, Justin Vitek
 
Trainer: Patrick Schrefel
Kurd Wien: Tschakdar Ali, Larbi El Gouadi, Zakaria Alhamad al Frih, Mohamed Zetoun (K), Mohamed Haboush, Mohamed Elhadad, Lezkin Ali, Helem Suliman, Dahoud Youssef, Rezan Othman, Hoschyar Hassan
 
Ersatzspieler: Jahed Ali, Rashad Shexo, Alaa Al Saadi, Kiwan Zlfo, Saleh Amo
 
Trainer: Tambi Rich

1. Klasse A: Wien United 05 : FC Kurd Wien - 0:5 (0:1)

  • 90
    Alaa Al Saadi 0:5
  • 76
    Hoschyar Hassan 0:4
  • 68
    Dahoud Youssef 0:3
  • 54
    Dahoud Youssef 0:2
  • 35
    Hoschyar Hassan 0:1

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.