betboo - tipobet365 - yerli film izle

Spielberichte

4:3 gegen WBC IX – Grasshoppers Westwien bauen Tabellenführung aus

Am 17. Spieltag der 1. Klasse B war der Tabellenführer Grasshoppers Westwien beim Tabellensechsten Wiener Bewegungssportclub IX zu Gast. Die Grasshoppers befinden sich mitten im Titelkampf und der Vorsprung zum ersten Verfolger RSV Marianum Post beträgt nur einen Punkt. Daher war es das große Ziel, mit einem Sieg vorzulegen. Die Aufgabe erwies sich jedoch alles andere als leicht und erst dank einer starken zweiten Halbzeit konnte man mit 4:3 als Sieger vom Platz gehen.

Überzeugender Beginn der Grasshoppers

In der ersten halben Stunde wurde der Gast seiner Favoritenrolle gerecht und ging schon früh in Führung. Lucas Binder bediente mit einem schönen Pass in die Tiefe Manuel Grüner, der souverän zum 1:0 abschloss (15.). Die Grasshoppers machten weiter Druck und erhöhten nur acht Minuten später auf 2:0. Diesmal konnte sich Stefan Bauer in die Torschützenliste eintragen.

WBC IX dreht noch vor der Pause die Partie

Doch dann waren die Gäste wohl schon mit dem Kopf in der Kabine und es schlichen sich einige Fehler ein. Durch einen Fehlpass kam WBC zu einem Konter, der nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter zum 1:2 verwandelte Kapitän Ender Nar. Der Gastgeber nutzte die Unsicherheit der Grasshoppers in den letzten Minuten der ersten Halbzeit eiskalt aus und ging dann sogar in Führung. Erneut führten Konter zum Erfolg, der Torschütze war jeweils Kahan Özturk (43.) und (45.).

Florian Braun erlöst den Tabellenführer

Es scheint als hätte Grasshoppers Trainer Erich Stöfer in der Halbzeit seine Spieler wieder wach gerüttelt, denn seine Mannschaft kam überfallsartig aus der Kabine. Florian Schweder glich in der 46. Minute zum 3:3 aus. In der Folge kontrollierte der Tabellenführer größtenteils das Spiel, vergab jedoch zwei 100-prozentige Chancen. Doch auch WBC gab sich nicht geschlagen und kam noch zu Abschlüssen. Schließlich waren es dann doch die Grasshoppers, die den Schlusspunkt setzten. Florian Braun erzielte den so wichtigen 4:3-Siegtreffer.

Erich Stöfer (Trainer Grasshoppers Westwien)

„Die erste halbe Stunde war sehr stark, doch dann haben wir auf einmal aufgehört Fußball zu spielen. Es war ein ausgeglichenes Spiel, im Endeffekt geht der Sieg aber in Ordnung, da wir auch zwei 100-prozentige Chancen ausgelassen haben. Dennoch spielen wir derzeit unter unseren Möglichkeiten. Wir wollen der Post Paroli bieten, das direkte Duell nächste Woche ist dann richtungsweisend.“

Die besten Spieler: WBC IX: Ender Nar (Verteidigung) und Kahan Öztürk (Sturm)

                               Grasshoppers Westwien: Adam Horvath (Torwart) und Stefan Bauer (Sturm)

Dorian Fischer

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten