betboo - tipobet365 - yerli film izle

1:12 gegen ESV Ottakring - WBC IX einmal mehr klar unterlegen!

Einmal mehr musste sich der Wiener Bewegungssportclub IX in der 1. Klasse B in Wien ganz deutlich geschlagen geben. Im Auswärtsspiel der 10. Runde gegen den ESV Ottakring erhielt man ein Dutzend Gegentore und verlor mit 1:12. Bereits zur Pause stand es 1:6 aus Sicht der Mannschaft von Trainer Markus Wöginger. Im Endeffekt war man einmal mehr chancenlos. So wird man die Liga nicht halten können. Erfolgreichster Torschütze war Julian Scheweder mit vier Treffern.

Spiel auf schiefer Ebene!

Von Beginn an war das Spiel nur in eine Richtung unterwegs. ESV Ottakring spielte mit der nötigen Ernsthaftigkeit und ging nach etwa einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Markus Baumgartner erzielte den ersten von zwölf Treffern an diesem Nachmittag (14.) und ließ nur 5 Minuten später per Foulelfmeter das 2:0 folgen (19.). David Moser (22.) und John Robert Hardwicke (25.) erzielten die Treffer Nummer 3 und 4 für die Hausherren, ehe Lukas Hemming (29.) das 5:0 machte. Danach war gut 10 Minuten Pause bis Julian Scheweder mit seinem ersten Treffer das halbe Dutzend vollmachte (40.). Dann gelang den Gästen jedoch der Ehrentreffer. Rilind Vinca stellte auf 1:6 und sorgte so dafür, dass die Mannschaft von Markus Wöginger zumindest nicht zu Null verlor (41.). Anschließend war die erste Halbzeit beendet.

Dutzend voll gemacht!

Im zweiten Durchgang änderte sich logischerweise recht wenig am Spielverlauf. Julian Scheweder konnte über seinen zweiten Treffer jubeln (52.) und Peter Pötsch trug sich ebenfalls in die Torschützenliste ein (60.). Mittlerweile stand es 8:1 für die Mannschaft von Florian Wallenko. Doch noch hatten es die Gäste nicht überstanden. John Robert Hardwicke durfte ebnso über seinen Doppelpack jubeln (71.) wie Julian Scheweder über sein drittes Tor an diesem Nachmittag (77.). Lukas Hemming traf zum 11:1 (81.) und Julian Scheweder machte dann schlussendlich das Dutzend voll (85.).

Einmal mehr zeigte sich, dass der Wiener Bewegungssportclub IX vom Niveau her in der 1. Klasse B in Wien nicht bestehen wird können. Bereits 108 Gegentreffer in lediglich 10 Runden sprechen ein eindeutiges Bild. In den meisten Spielen ist man lediglich ein "Trainingspartner". Trotzdem ist der unermüdliche Einsatz der Mannschaft hervorzuheben.

Für ESV Ottakring war es der zu erwartende Kantersieg, mit dem man das Torverhältnis ordentlich aufbessern konnte. Durch diesen Sieg verbesserte man sich auf den 6. Platz in der Tabelle.

 

Die Besten: Julian Scheweder (MIT), Lukas Hemming (ST) - ESV Ottakring

keiner - WBC IX

 

Marco Wiedermann

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten