betboo - tipobet365 - yerli film izle

8:0 gegen Austria XVII - ESV Ottakring bleibt an Führungstrio dran!

Mit dem 3. Ligasieg in Folge blieb der ESV Ottakring am Führungstrio der 1. Klasse B dran und konnte sich so weiter Selbstvertrauen herausspielen. Nach zwei knappen 3:2-Erfolgen, konnte man diesmal im Heimspiel gegen Austria XVII mit einem wahren Schützenfest überzeugen. Beim 8:0-Heimsieg spielte man sich in einen wahren Rausch. Mann des Spiels war Vierfach-Torschütze Michael Tiroch, der den 5:0-Halbzeit stand beinahe im Alleingang herstellte. Am Ende durfte die Mannschaft von ESV-Trainer Florian Wallenko mit dem Sieg mehr als zufrieden sein.

Tiroch mit 4er-Pack in 38 Minuten!

Dieser Michael Tiroch verdoppelte innerhalb von nur einer Halbzeit seine bisherige Torausbeute in dieser Saison von 4 auf 8 Tore. Los ging es bereits nach 8 Minuten als Tiroch nach einem schönen Angriff auf 1:0 stellte (8.). Zwar dauerte es ein wenig bis weitere Treffer fielen, doch die bestimmende Mannschaft war trotzdem weiterhin ganz klar jene aus Ottakring. Nach etwas mehr als 20 Minuten konnte Tiroch dann auf 2:0 stellen und gab die weitere Richtung dieser Partie vor (23.). Wenig später gelang ihm das 3:0 (31.) und nach 38 Minuten zog er erfolgreich zum 4:0 ab (38.). Kurz vor der Pause durfte zur Abwechslung dann auch einer von Tirochs Kollegen zum Torjubel abdrehen, Kiswend-Sida Dera machte kurz vor dem Halbzeitpfiff das 5:0 (41.).

Spielbestimmend bis zum Schluss!

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielverlauf, lediglich die Anzahl der Tore reduzierte sich im Vergleich zum ersten Durchgang. Die Hausherren waren jedoch weiterhin dominant und ließen kaum Möglichkeiten der Gäste zu. Die Mannschaft von Wilhelm Biricz war hoffnungslos unterlegen. So kams wies kommen musste und am Ende der Partie fielen noch weitere Treffer. Zunächst gelang Kiswend-Sida Dera sein zweiter Treffer an diesem Nachmittag (79.) und zum Abschluss der Partie durfte auch noch Julian Scheweder doppelt jubeln (90.+1, 90.+2).

Nach dem deutlichen Heimsieg gegen Austria XVII, darf sich ESV Ottakring über den 3. Ligasieg in Folge freuen. Man liegt nun aktuell auf dem 4. Tabellenplatz und nur 4 Punkte hinter FC Brigittenau, deren Spiel jedoch abgesagt wurde. Sofern Corona und die Bestimmungen der Bundesregierung nächste Woche einen Spieltag zulassen, geht es weiterhin spannend weiter.

 

Die Besten:

ESV Ottakring: Michael Tiroch (ST), Kiswend-Sida Dera (MIT), Julian Scheweder (MIT)

Austria XVII: -

 

Marco Wiedermann