Vereinsbetreuer werden

Remis in letzter Minute: Kostic in der Nachspielzeit erfolgreich!

SV Vorwärts Wien 2016
FC Mauerwerk 1b

In einer spannenden und dramatischen Partie trafen SV Vorwärts Wien 2016 und der FC Mauerwerk 1b aufeinander. Beide Teams hielten vor der Partie bei 6 Zählern aus den ersten 3 Runden. 2:2 hieß es nach dem Spiel der beiden Mannschaften. Sie liegen weiterhin punktegleich nebeneinander in der Tabelle.


Vorteil Vorwärts Wien

SV Vorwärts Wien ging nach einer starken Anfangsphase durch Christian Hatschka in der 29. Minute in Führung. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte FC Mauerwerk 1b in Person von Erguen Oezel den wichtigen Ausgleich (32.). Das war es im ersten Durchgang allerdings noch nicht. Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Patrick Kollarz mit dem 2:1 für SV Vorwärts Wien 2016 zur Stelle (45.). Die Pausenführung des Heimteams fiel knapp aus.

Comeback-Qualitäten

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste noch den Ausgleich zu erzielen oder das Spiel ganz zu drehen. Zumindest Ersteres sollte ihnen gelingen. Fernando Kostic machte SV Vorwärts Wien kurz vor Ultimo noch einen Strich durch die Rechnung, als er den späten Ausgleich sicherstellte (90.+2). Schließlich gingen SV Vorwärts Wien 2016 und FC Mauerwerk 1b mit einer Punkteteilung auseinander.

Beide Mannschaften haben sieben Punkte. Somit trennt nur das Torverhältnis, sodass FC Mauerwerk 1b mit einer Bilanz von 16:5 auf dem dritten Tabellenplatz steht – knapp vor SV Vorwärts Wien (6:3 Tore). Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Am nächsten Sonntag reist SV Vorwärts Wien 2016 zu RB Jedlesee, zeitgleich empfängt FC Mauerwerk 1b ESV Ottakring.

1. Klasse B: SV Vorwärts Wien 2016 – FC Mauerwerk 1b, 2:2 (2:1)

  • 29
    Christian Hatschka 1:0
  • 32
    Erguen Oezel 1:1
  • 45
    Patrick Kollarz 2:1
  • 92
    Fernando Kostic 2:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!