Vereinsbetreuer werden

8:1 gegen ESV Ottakring - FC Mauerwerk 1b im Torrausch!

FC Mauerwerk 1b
ESV Ottakring

FC Mauerwerk 1b erteilte ESV Ottakring Sonntagnachmittag im Heimspiel der 5. Runde eine Lehrstunde und gewann mit 8:1. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Mauerwerk 1b heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Das Ausmaß der Niederlage war für die Gäste dann aber doch immens.


Nur eine Richtung

Das Spiel kannte im Prinzip nur eine Richtung, jene in der das Tor der Gäste stand. Trotzdem dauerte es fast 20 Minuten bis der erste Treffer fallen sollte. Shai Safiev brachte FC Mauerwerk 1b in der 17. Minute nach vorn. Ali Mohammed erhöhte für das Heimteam kurz darauf schon auf 2:0 (20.). Mit dem Tor zum 3:0 steuerte Safiev bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei und ließ eine Vorentscheidung herbeiführen (29.). Der vierte Streich von FC Mauerwerk 1b war Dominik Deptula vorbehalten (32.). ESV Ottakring ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung von FC Mauerwerk 1b.

Gäste werden aus dem Stadion geschossen

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielverlauf. Doch zunächst durften die Gäste zumindest über den Ehrentreffer "jubeln". Philip Liedl erzielte in der 59. Minute den Ehrentreffer für ESV Ottakring. FC Mauerwerk 1b ließ in der Folge jedoch nicht locker und markierte weitere Tore in Person von Ogui Gnahore (70.), Angelo Kostic (71.) und Muharem Osojkic (82.). Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Abdelrahman Shousha für einen Treffer sorgte (92.). Mit dem Schlusspfiff durch den Referee fuhr FC Mauerwerk 1b einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Die drei Punkte brachten für FC Mauerwerk 1b keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Die Offensive von FC Mauerwerk 1b in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch ESV Ottakring war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 24-mal schlugen die Angreifer von FC Mauerwerk 1b in dieser Spielzeit zu. Die Saison von FC Mauerwerk 1b verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat FC Mauerwerk 1b nun schon drei Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. FC Mauerwerk 1b ist seit drei Spielen unbezwungen.

ESV Ottakring muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen FC Mauerwerk 1b – ESV Ottakring bleibt weiter unten drin. Mit erst sechs erzielten Toren hat ESV Ottakring im Angriff Nachholbedarf. Fünf Spiele und noch kein Sieg: ESV Ottakring wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Während FC Mauerwerk 1b am kommenden Sonntag UD Süssenbrunn empfängt, bekommt es ESV Ottakring am selben Tag mit RB Jedlesee zu tun.

1. Klasse B: FC Mauerwerk 1b – ESV Ottakring, 8:1 (4:0)

  • 17
    Shai Safiev 1:0
  • 20
    Ali Mohammed 2:0
  • 29
    Shai Safiev 3:0
  • 32
    Dominik Deptula 4:0
  • 59
    Philip Liedl 4:1
  • 70
    Ogui Gnahore 5:1
  • 71
    Angelo Kostic 6:1
  • 82
    Muharem Osojkic 7:1
  • 92
    Abdelrahman Shousha 8:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!