betboo - tipobet365 - yerli film izle

Skandalspiel geklärt - FC Akdenizgücü siegt auch am grünen Tisch!

In der 4. Runde der 2. Klasse A in Wien kam es am 21.09. zum Skandalspiel zwischen dem FC Akdenizgücü Wien und dem FK Borac Vienna. Nachdem Borac-Torhüter Milorad Zaric nach einer strittigen Schiedsrichterentscheidung eben diesen attackierte und sich daraufhin tumultartige Szenen abspielten, weil Fans der Hausherren auf das Spielfeld rannten, gibt es nun das Urteil des Wiener Fußballverbandes. Der Unparteiische Arif Balkan erstattete Anzeige gegen Borac-Keeper Zaric, der daraufhin vom Verband für knapp 6 Monate (bis 30.04.2020) gesperrt wurde. Zusätzlich erhielt er eine Geldstrafe. Die Spieler des FC Akdenizgücü wurden von jeglichem Vorwurf freigesprochen.

Das Spiel, das in Minute 88 beim Stand von 4:3 für die Heimmannschaft abgebrochen wurde, wurde aus Sicht des FK Borac Vienna mit 0:3 strafverifiziert. FC Akdenizgücü hält damit weiterhin beim Punktemaximum aus den ersten 7 Spielen.

 

Akif Ekinci (Trainer FC Akdenigücü) nach dem Urteil:

"Ich bin erleichtert, dass das Urteil nun gesprochen ist und meinen Spielern in keiner Weise eine Schuld an der Eskalation nachgewiesen wurde."

Goran Subic (Trainer FK Borac Vienna) zeigt sich ob des Urteils verständnislos:

"Ich verstehe nicht wieso das Urteil nun gegen uns ausgesprochen wurde und nur mein Spieler (Anm. Torhüter Milorad Zaric) mit einer Sperre leben muss. Wir müssen das Urteil nun aber akzeptieren und werden dafür voller Motivation in die restliche Saison gehen."

 

Marco Wiedermann

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter