betboo - tipobet365 - yerli film izle

KSV Freiheit kämpft mit Kaderproblemen!

Der Kultursportverein Freiheit, seines Zeichens Fußballverein in der 2. Klasse A und beheimatet im 18. Wiener Gemeindebezirk, kämpft seit Beginn der Coronazeit mit zu wenigen Spielern im Verein. Trauriger Höhepunkt war das Meisterschaftsspiel am 2. Spieltag vergangenes Wochenende gegen den FC Kurd Wien. Da lediglich 7 Spieler zur Verfügung standen, musste das Spiel nach knapp 25 Minuten und beim Stand von 5:0 für die Gäste abgebrochen werden. "Der Gegner hat dann das Spiel abgebrochen, da sie erkannt haben, dass es keinen Sinn macht mit lediglich 7 Spielern weiterzumachen", so der Trainer des FC Kurd, Ahmad Alyones. 

Man befindet sich in einem "Corona-Loch", so Freiheit-Obmann Malek Assad über die aktuell schwere Situation. Platz vier in der Liga, dazu in der dritten Cuprunde - "dann kam Corona und hat uns alles kaputtgemacht." Der Kader ist immer weiter geschrumpft, mit Folgen wie dem Abbruch letzten Samstag. Wie es in unmittelbarer Zeit mit dem Verein weitergeht ist noch nicht klar.

Interessierte Neuzugänge können sich unter 0650/ 252 45 32 (Obmann Malek Assad) melden!!

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten