betboo - tipobet365 - yerli film izle

Dynamo Meidling: Gelungene Fusion als Basis für eine erfolgreiche Zukunft

Der FC Dynamo Meidling ist seit etlichen Jahren ein Fixstarter in der 2. Klasse A. Im Sommer 2020 kam es zu einer Fusion mit DSG Benkobande. Wie das Fazit nach der Hinrunde aussieht, nach der man mit 10 Punkten auf Platz 7 liegt, welche Ziele der Verein für die Zukunft hat, an welchen Schrauben noch gedreht werden muss und was den Verein abseits des Fußballplatzes ausmacht, das verriet mir Obmann Thomas Winkler.

 

"Unser vorrangiges Ziel im Sommer war, die Fusion gut über die Bühne zu bringen, die Mannschaft wettbewerbsfähig zu machen und zu verjüngern und den gesamten Verein auf gesunde Beine zu stellen. Nach einer Fusion muss sich die Mannschaft erst finden und zusammenwachsen. Das ist uns bis dato sehr gut gelungen." zieht Winkler eine positive Bilanz nach dem Herbst. Abgesehen von den beiden Spielen gegen Sans Papier und Eintracht Wien, die man beide zweistellig verloren hatte, habe sich die Mannschaft " ganz gut präsentiert. Das Ziel sei gewesen, im Schnitt einen Punkt pro Spiel zu holen, das sei gelungen, konstatiert Winkler.

Cheftrainer gesucht

Die Fusion im Sommer war freilich ein Startschuss zu einem Neuanfang. "Wir haben es geschafft, die Spreu vom Weizen zu trennen. Wir haben uns von jenen, die nicht mitgezogen haben getrennt, weshalb wir jetzt auf einen Kern von Spielern zurückgreifen können, die mit der richtigen Einstellung, Leidenschaft und Motivation bei der Sache sind." Das einzige, was uns jetzt noch fehlt, ist ein motivierter Trainer, der sich zutraut, einen Haufen von Amateurfußballern im Griff zu haben, und der mit der selben Leidenschaft bei der Sache ist, wie unsere Spieler. Wenn sich hier jemand angesprochen fühlt, kann er sich gerne bei mir melden." 

Konsolidierungsprozess im Frühjahr fortsetzen

Im Frühjahr wolle man sich in erster Linie stabiliseren, den eingeschlagenen Weg fortsetzen und etwas mehr Konstanz in das Spiel bekommen. "Wir wollen im Frühjahr die groben Ausrutscher, die es im Herbst gab, vermeiden und uns im gesicherten Mittelfeld der Liga festsetzen. Einen Beitrag dazu sollen auch die fünf Neuerwerbungen leisten. "Es freut mich, dass zusätzlich zu den fünf neuen Spielern auch einige bereits beim Verein aktive Spieler aus dem Ausland zurückkehren und im Frühjahr zur Verfügung stehen. Damit sind wir noch breiter aufgestellt." Langfrisitg wolle man eine Mannschaft formen, die im oberen Drittel der Liga mitspielen könne.

"Respektieren  Maßnahmen der Bundesregierung"

"Die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung müssen wir respektieren und dementsprechend auch umsetzen. Ich denke, das Trainieren an der frischen Luft ist weniger problematisch. Schwieiriger hingegen ist es, davor und danach in den Kabinen beim Duschen oder beim Umziehen den Abstand einzuhalten. 100%ige Sicherheit kann man hier nicht gewährleisten. Insofern bleibt uns nichts anderes übrig, als abzuwarten und zu hoffen, dass es bald wieder los geht." Die Mannschaft halte sich in der trainingsfreien Zeit durch Läufe und Kräftigungsübungen individuell fit. "Ein spezielles Heimprogramm gibt es nicht. Wir reden jedoch viel untereinander, der Austausch von abgespulten Kilometern auf der Handyapp kann da schon auch motivierend sein. Letztendlich weiß jeder Spieler selbst, dass die Fitness die Basis ist, um am Platz dann auch Leistung zeigen zu können." So brav die Spieler auch die Laufeinheiten alleine absolvieren, die Freude auf gemeinsame Trainingseinheiten sei immens. "Wir sind ein bunt zusammengewürfelter Haufen. Vom Arbeiter bis zum IT-Experten, vom Studenten bis zum Budesheersoldaten, die Vielfalt zeichnet uns aus. Es geht darum, mit Freunden Fußball zu spielen, Spaß zu haben und im Anschluss zusammen ein kühles Bier zu genießen. Darauf freuen wir uns alle schon extrem."

 

Neuzugänge:

Daniel Pamperl (ESV Ottakring)

Yasar Turan und Ünsal Turan (beide von Ober St. Veit)

Cebrail Dinc (Gersthofer SV)

Eduard Vicovan (Maria Rain)

 

Alexander Kögler

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Wien

Huawei Assistant

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter