betboo - tipobet365 - yerli film izle

Eintracht Wien nimmt bei Gartenstadt drei Punkte mit

Der ASV Gartenstadt bekam es am Sonntagvormittag in der 2. Klasse A mit den FC Eintracht Wien zu tun. Obwohl es im Grunde eine recht ausgeglichene Partie ist, sind es die Gäste, die am Ende die Nase vorne haben und ihre Chancen einfach besser nützen. Zur Pause steht es zwar noch 0:0, nach dem Seitenwechsel kann Eintracht Wien aber durch zwei Treffer mit 2:0 gewinnen. Für Gartenstadt ist das die fünfte Saisonniederlage.

Keine Tore in Hälfte eins

Beide Mannschaften waren vor dieser Begegnung darauf bedacht, die nächsten Punkte zu sammeln. Gartenstadt steht erst bei vier Punkten und auch bei der Eintracht Wien lief nicht alles rund, man hatte aber zumindest schon acht Punkte auf dem Konto. So ist es zuerst eine eher verhaltene Partie, in die beide Mannschaften erst hineinfinden müssen. Nach und nach entwickelt sich dann aber eine recht ausgeglichene Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Ein Tor will aber weder Gartenstadt noch Eintrach Wien gelingen, es geht mit einem 0:0 in die Pause.

Eintracht holt sich den Sieg

Nach dem Wiederbeginn geht es in dieser Tonart weiter, beide Mannschaften versuchen, den wichtigen ersten Treffer zu machen. Die Zuschauer müssen dann aber recht lange darauf warten. Ein zu kurzer Rückpass von Gartenstadt ist es, der die Entscheidung bringt. Die Spieler von Eintracht Wien können diesen Fehler nutzen und gehen in der 79. Minute durch ein Tor von Matthias Häusler in Führung. Mit dem 2:0 in der 86. Minute von Cihad Sahinbas ist die Partie entschieden, Eintracht Wien nimmt drei Punkte mit und Gartenstadt geht wieder leer aus.

Christian Schmidt (Trainer ASV Gartenstadt): "Leider haben wir wieder keine Punkte geholt, man muss aber sagen, dass die Partie recht ausgeglichen war. Beide Mannschaften haben Chancen vorgefunden, allerdings konnte die Eintracht unsere Fehler besser nützen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten