betboo - tipobet365 - yerli film izle

Blau Weiß Wien erfüllt Pflichtaufgabe gegen die Grasshoppers WestWien!

planetwin365.at präsentiert: In der 2. Klasse A standen sich am Sonntagnachmittag die Elf von Blau Weiß Wien und die Grasshoppers WestWien gegenüber. Der Tabellenzweite ließ von der ersten Minute an keinen Zweifel daran aufkommen, dass man seine Pflichtaufgabe gegen die Stöfer-Elf erfüllen wird, um noch eine kleine Chance auf den Titel bewahren zu können. Am Ende konnten die Heimischen in einer recht einseitigen Partie einen klaren 4:0-Sieg davontragen. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

Blau Weiß Wien gibt den Ton an

Der Tabellenzweite lässt von der ersten Minute an den Ball rollen und gibt den Ton an, die Grasshoppers WestWien kommen so gar nicht richtig in die Partie. Lange dauert es nicht und die ersten Chancen der Hausherren sind zu sehen, bereits in der zehnten Minute fällt das 1:0 durch Semir Kovacevic. In dieser Tonart geht es weiter, Blau Weiß Wien spielt gefällig nach vorne und ist immer wieder gefährlich. Die Grasshoppers sind hauptsächlich damit beschäftigt, ihre Defensivaufgaben zu machen, offensiv tritt man überhaupt nicht in Erscheinung. Das 2:0 fällt dann in Minute 38, wieder ist es Semir Kovacevic, der den Ball hinter die Linie drückt.

Keine Chance für die Grasshoppers

Nach dem Seitenwechsel ändert sich nichts am Spielgeschehen, weiterhin sind es die Hausherren, die das Heft in der Hand haben und den Sieg auch nicht mehr hergeben. Mit seinem dritten Treffer kann Semir Kovacevic in der 54. Minute auf 3:0 stellen, den Schlusspunkt setzt Mirnes Tursunovic mit einem verwandelten Elfmeter nur wenige Minuten später. Es bleibt letztendlich beim 4:0, obwohl Blau Weiß Wien auch in der Folge noch weitere Chancen hat.

Nermin Tahirovic (Sektionsleiter Blau Weiß Wien): "Es war alles in allem ein klarer und ungefährdeter Sieg, der auch durchaus höher hätte ausfallen können."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten