betboo - tipobet365 - yerli film izle

Jedlesee und Calaromania Wien teilen die Punkte

planetwin365.at präsentiert: In der 2. Klasse A standen sich am Sonntagvormittag der RB Jedlesee und Calaromania Wien gegenüber. Schon in der ersten Halbzeit waren die Hausherren tonangebend und arbeiteten sich Chance um Chance heraus, ein Tor wollte aber nicht gelingen und so blieb es beim 0:0. Nach dem Seitenwechsel konnte Calaromania eine der wenigen Chancen nützen und stellte auf 1:0, zehn Minuten später gelang Jedlesee der Ausgleich. Beim 1:1 blieb es dann, obwohl die Gastgeber zahlreiche Möglichkeiten vorfanden, um die Partie zu gewinnen. Jetzt Torwandschießen beim Nissan-Händler!

Keine Tore in Hälfte eins

Von der ersten Minute an zeigen die Gastgeber von Jedlesee, wer der Herr im Hause ist, denn man übernimmt sofort das Kommando in dieser Partie gegen Calaromania Wien und es dauert auch nicht lange, bis die heimischen Fans die ersten guten Möglichkeiten zu sehen bekommen. Jedlesee ist ständig vor dem gegnerischen Gehäuse vorzufinden und macht es den Gästen richtig schwer. Doch Calaromania steht defensiv gut und kann die Angriffe abwehren, außerdem hat Jedlesee Probleme im Abschluss, lässt viele gute Möglichkeiten liegen.

Calaromania effektiver

In der ersten Halbzeit kommen die Gäste zu keiner zwingenden Möglichkeit, so übermächtig ist der Gegner, der RB Jedlesee. Nach der Pause dann ein ähnliches Bild, doch in der 56. Minute geht Calaromania im Grunde mit der ersten zwingenden Chance in Führung, Mitica Pop ist der Torschütze. Nun muss Jedlesee, obwohl man die bessere Mannschaft ist, einem Rückstand hinterherlaufen. Harald Horna ist es dann zehn Minuten später, der zum 1:1 trifft. In der Folge hätte Jedlesee einige Male die Möglichkeit, den Siegestreffer zu erzielen, doch der Ball will einfach nicht mehr hinter die Linie, es bleibt beim 1:1.

Gottfried Walter (Sektionsleiter RB Jedlesee): "Wir waren eindeutig die bessere Mannschaft, leider haben wir es heute verabsäumt, unsere Chancen zu nützen. So müssen wir uns mit einem Punkt begnügen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter