betboo - tipobet365 - yerli film izle

FK Borac Vienna siegt mit einem Traumstart für die Saison

FK Borac Vienna
Azadi Wien

Im ersten Spiel zum Saisonauftakt der 2. Klasse B traf der FK Borac Vienna auf den FC Azadi Wien und konnte die Partie trotz Rückstand in den ersten Spielminuten klar für sich entscheiden. Den anfänglichen Vorsprung konnte der Azadi nicht halten und musste schon in der ersten Halbzeit die Führung abgeben. Nach einem 3:2 in der Halbzeitpause konnten die Favoritener Kicker ihren Vorsprung auf 6:2 ausbauen und sich somit den Sieg sichern. Trainer Goran Subic zeigt sich begeistert.

Kopf an Kopf in der ersten Halbzeit

Zu Spielbeginn legt der Azadi Wien vor – Mohsen Yosufi nutzt seine Gelegenheit und verschafft seiner Mannschaft durch Fehler in der Abwehr des FK Borac das 0:1. Die entstandene Spannung wird weiter aufgeheizt, als man wenig später den Ausgleichstreffer erzielt und Goran Subic das 1:1 einfährt. Es folgt ein starkes Spiel des FK Borac. Als Nächstes gelingt das 2:1, als Stefan Vucetic einen Eckball verwandelt, gefolgt vom 3:1 durch Lazar Pavlovic. Der Azadi kann daraufhin wieder eine Schwäche in der Defensive des FK Borac nutzen und erreicht mit dem letzten Tor vor der Halbzeitpause noch das 3:2.

Borac Vienna mit Vollgas in die zweite Hälfte

In der zweiten Halbzeit zieht der FK Borac alle Register. Goran Subic verwandelt einen Abstoß und trifft somit zum zweiten Mal. Der Azadi liegt nun zwei Tore im Rückstand – und kann auch dies nicht halten. Lazar Pavlovic trifft zum 5:2 und bringt den FK Borac noch näher zum Sieg. Vor dem Abpfiff lassen sich die Führenden das 6:2 nicht nehmen, als Stefan Lazicic einen Freistoß seines Kapitäns ins Tor bringt. Der Schiedsrichter beendet das Spiel mit vier Toren Differenz.

Damit kann der FK Borac von einem gelungenen Start in die Saison reden – man zeigt sich zufrieden.

Goran Subic (Trainer FK Borac Vienna): "Wir haben uns auf diese Saison sehr gut vorbereitet und konnten das heute zeigen. Es gab einige unnötige Fehler in der Abwehr, aber Fehler passieren immer. Wir sind also sehr zufrieden.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten